Fernando Alonso schaffte den Sprung in die Top 10, Piquet nicht

Formel 1 2009

— 06.06.2009

Alonso mit gemischten Gefühlen - Piquet mit Problemen

Während sich Fernando Alonso in der Qualifikation mehr ausgerechnet hatte, kämpfte Nelson Piquet mit einem technischen Problem

Renault-Pilot Fernando Alonso geht beim Großen Preis der Türkei von Position acht aus ins Rennen. Der Spanier hatte 0,759 Sekunden Rückstand zu verzeichnen. Teamkollege Nelson Piquet schaffte den Sprung in den zweiten Qualifying-Durchgang nicht. Er belegt Position 17.

"Ich habe nach dieser Qualifying-Einheit gemischte Gefühle", so Alonso. "Der zweite Qualifying-Teil war wirklich schwierig, und wir haben es gerade so eben auf der zehnten Position in den dritten Qualifying-Teil geschafft. Aber unser Leistungsniveau und die mangelhafte Geschwindigkeit bedeuteten, dass wir es lediglich schafften, auf den achten Rang in der Startaufstellung zu kommen, was etwas enttäuschend ist."

"Unglücklicherweise werde ich von der schmutzigen Seite der Strecke starten, was den Start des Rennens schwierig gestalten wird", so der ehemalige Formel-1-Weltmeister weiter. "Ich hoffe jedoch nach wie vor, dass wir im Rennen um ein paar gute Punkte kämpfen können."

"Ich wusste, dass ich zu Beginn des Qualifyings ein Problem mit dem Bremsen hatte", so Piquet. "Aus diesem Grund war ich vorsichtig, aber das war nicht einfach, da die Strecke sehr rutschig war. Auf dem letzten Versuch wurde es schlimmer und ich flog ab. Ich bleib im Hinblick auf morgen jedoch positiv, denn es ist eine Strecke mit guten Überholmöglichkeiten. Hoffentlich können wir ein starkes Rennen haben."

"Nelson flog aus dem Qualifying, nachdem er einen Kühleinlass an seiner Bremse verloren hatte, was die Bremsen überhitzten und zu einem Dreher führte", so Chefingenieur Pat Symonds. "Wir hatten nach dem zweiten Qualifying für Fernando auf eine etwas höhere Position gehofft, aber wenn man unsere Benzin-Menge bedenkt, dann befinden wir uns für das Rennen in keiner schlechten Position."

Fotoquelle: Renault

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.