Lewis Hamilton möchte mit seinem Auto noch in dieser Saison auf das Podium

Formel 1 2009

— 09.06.2009

Hamilton: "Ein Sieg muss drin sein"

Weltmeister Lewis Hamilton hat sich mittlerweile mit seiner Lage arrangiert, möchte in diesem Jahr aber zumindest den Anschluss an die Spitze schaffen

Schon bei den Testfahrten im Winter deutete sich an, dass McLaren-Mercedes die Saison 2009 mit einem Rückstand beginnen würde, was in den ersten Rennen des Jahres seine Bestätigung fand. Nach sieben absolvierten Grands Prix rangiert das Team um Titelverteidiger Lewis Hamilton noch immer hinter der Konkurrenz und ist derzeit weit entfernt von der WM-Form des vergangenen Jahres. Doch Hamilton schreibt die Saison noch nicht völlig ab und will mindestens ein Podium holen.

"Nach den ersten drei Rennen habe ich mich noch extrem geärgert", sagte der britische Rennfahrer am Rande eines Besuchs in Stuttgart gegenüber 'Bild'. "Du hast so hohe Ansprüche und kannst sie nicht erfüllen. Die Enttäuschung ist riesig. Ich hätte explodieren können, wie ein Vulkan. Aber ich habe es drin gelassen, es in mich hineingefressen", gab der Weltmeister von 2008 zu Protokoll.

Die Hoffnung auf eine erfolgreiche Titelverteidigung hat Hamilton inzwischen aufgegeben und sich mit der Situation seines Teams abgefunden. Im Rahmen des Großen Preises von Spanien sei ihm klar geworden, dass er in dieser Saison nicht mehr in den WM-Fight würde eingreifen können. "Seither bin ich etwas entspannter", meinte der 24-Jährige.

Das liegt nicht zuletzt daran, dass der Youngster für die verbleibenden Grands Prix eine neue Zielsetzung hat. "Es sind noch zehn Rennen", erläuterte Hamilton. "Irgendwann will ich Jenson Button ärgern. Ein Sieg muss drin sein oder wenigstens ein Podiumsplatz", kündigte der frühere GP2-Titelträger abschließend an. "Dann wäre mein Jahr gerettet."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.