Stefano Domenicali hat die Saison 2009 eigentlich schon abgeschrieben

Formel 1 2009

— 09.06.2009

2009 oder schon 2010? Ferrari im Entwicklungsdilemma

Für Ferrari ist die Saison 2009 eigentlich gelaufen, aber es ist schwierig, schon für 2010 zu arbeiten, wenn man das genaue Reglement noch nicht kennt

Ferrari kann die Saison 2009 eigentlich abhaken: Der Titelkampf ist gelaufen und das Maximalziel ist, wieder Siege einzufahren. Die logische Folge wäre, dass sich die Scuderia in der Entwicklung nun ganz auf 2010 konzentriert. McLaren-Chef Martin Whitmarsh hat schon einige Ingenieure damit beauftragt, sich Gedanken über die kommende Saison zu machen. Auch bei Toro Rosso stellt man schon die Weichen für das nächste Jahr.

Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali bestreitet nicht, dass das auch für die Scuderia die wohl beste Strategie wäre. Doch ganz so einfach sei das nicht, erklärte er gegenüber dem 'Corriere dello Sport': "Die Saison ist für uns vorbei, aber denken wir schon an nächstes Jahr?" Das fragte Domenicali eher rhetorisch, denn er befindet sich in einem Dilemma.

"Das Problem ist, dass wir wirklich noch nicht wissen, wie das Reglement 2010 aussehen wird", so Domenicali. "Ich denke, dass die kommenden Wochen hier entscheidend sein werden. Danach werden wir die Ressourcen einteilen, je nachdem, wie es für uns in der Meisterschaft läuft."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Historie

News

Formel 1 Monaco 2017: Sebastian Vettel gewinnt an der Box!

News

F1 Backstage Monaco: Pam Anderson gewährt tiefe Einblicke

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung