Patrick Head rechnet mit guten Ergebnissen für seine Williams-Mannschaft

Formel 1 2009

— 17.06.2009

Head sieht Rosberg in diesem Jahr noch auf dem Podium

Williams-Chefingenieur Patrick Head hat großes Vertrauen in Nico Rosberg und das Team: "Nico holt immer mehr aus dem Auto heraus"

Wenn es nach der Einschätzung von Williams-Chefingenieur Patrick Head geht, dann steigt Nico Rosberg noch in dieser Saison aufs Podium. Das bisher beste Saisonergebnis des 23-jährigen Deutschen war der fünfte Platz in der Türkei. Doch Head geht davon aus, dass es für Rosberg und Williams in diesem Jahr noch weiter nach vorn geht.

"Nico und das Team werden im Saisonverlauf immer stärker", sagte Head gegenüber 'BBC Oxford'. "Jeder entwickelt sein Auto von Rennen zu Rennen weiter - wir auch. Und Nico holt immer mehr aus dem Auto heraus. Also hoffen wir, dass wir im weiteren Saisonverlauf aufs Podium fahren können." Rosberg habe das Potenzial, im Spitzenfeld mitzufahren, betonte Head.

Während man im Williams-Hauptuqartier in Grove weiter an den Feinheiten des aktuellen Autos feilt, hat dort auch schon die Arbeit am 2010er-Modell begonnen. "Wir können am Auto immer noch Bereiche finden, in denen wir uns beträchtlich verbessern können", so Head. "Als Unternehmen arbeiten wir intensiv am Design des Autos für 2010. Es ist unser üblicher Arbeitsablauf: das weiterzuentwickeln, was wir haben und gleichzeitig am neuen Auto und an unseren anderen Projekten zu arbeiten."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Fotostrecke: Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Geschichte

News

Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Historie

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung