Wird das Nachtanken tatsächlich ab dem kommenden Jahr verboten sein?

Formel 1 2009

— 26.06.2009

Bleibt es beim Tankverbot 2010?

Obwohl man nach der Einigung zwischen FOTA und FIA im kommenden Jahr nach gleichem Reglement starten möchte, soll das Tankverbot trotzdem kommen

Eine wichtige Forderung der Teamvereinigung FOTA im Zuge der Streitereien mit der FIA war, dass man zum kommenden Jahr nicht schon wieder das Regelwerk auf den Kopf gestellt haben wollte. Als sich die acht "Rebellenteams" unter Bedingungen für die Weltmeisterschaft 2010 einschrieben, stellten sie diese Forderung - neben weiteren Ansprüchen - deutlich heraus.

Im Zuge des Last-Minute-Deals am Mittwoch war bekannt geworden, dass man sich mit dieser Forderung durchsetzen konnte. 2010 wird unter dem gleichen Regelwerk gefahren wie in der laufenden Saison. Doch nach Informationen von 'Autosport' könnte es mindestens eine entscheidende Neuerung geben. Die Teams wollen offenbar am Tankverbot festhalten.

Angeblich beraten die Rennställe derzeit über Modifikationen am Reglement für 2010. Neben dem Tankverbot könnte man beispielsweise auch an der Abschaffung der Reifenwärmer festhalten. "Es wird einige Anpassungen geben, die allerdings von den Teams einstimmig abgesegnet werden müssen", wurde eine FOTA-Quelle zitiert. "Es geht um das Nachtanken und andere Dinge, die in den kommenden Wochen besprochen werden."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.