Das springende Pferdchen ist in Le Mans nicht durch ein Werksteam vertreten

Formel 1 2009

— 27.06.2009

Vorerst kein Le Mans für Ferrari

Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo plant mit den Roten derzeit kein Engagement in Le Mans, kann sich eine Rückkehr aber durchaus vorstellen

Im Rahmen des inzwischen beigelegten Regelstreits in der Formel 1 wurden die unterschiedlichsten Alternativ-Szenarien diskutiert und anschließend wieder verworfen. Genauso vom Tisch wie eine "Piratenserie" ist ein Comeback von Ferrari bei den 24 Stunden von Le Mans. Schon seit einigen Jahren ist die Scuderia nur noch durch ihre Kunden beim Klassiker an der Sarthe vertreten. Ein Besuch von Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo heizte entsprechende Gerüchte zusätzlich an.

Nun stellte das Oberhaupt des italienischen Rennstalls aber klar, dass sein Team in absehbarer Zukunft kein Werksengagement für das 24-Stunden-Rennen anvisiert hat. "Le Mans ist einmalig und ich bin davon regelrecht fasziniert. Wenn man aber in Le Mans antreten will, dann muss man sich leider viele, viele Monate darauf vorbereiten, Testarbeit verrichten und ein spezielles Auto für dieses Rennen bauen", erläuterte di Montezemolo auf der Ferrari-Homepage.

"Das schafft man heutzutage kaum, wenn man gleichzeitig auf allerhöchstem Niveau in der Formel 1 unterwegs ist", meinte der Italiener - ganz ausschließen wollte er ein Comeback aber nicht: "Wir müssen einfach einmal abwarten."

"Le Mans ist ganz sicher eine fantastische Geschichte - genau wie Sebring, Langstreckenrennen, die Nacht, der Tag, zwei Fahrer", schwärmte di Montezemolo. "Ich liebe es. Früher oder später werden wir dorthin zurückkehren wollen und einen Werkswagen an den Start bringen."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Top 10: Die dominantesten Autos der Formel-1-Geschichte

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Fotostrecke: Die größten Hassduelle der Formel-1-Geschichte

News

Formel 1 Ungarn 2017: Teamorder-Diskussionen bei Vettel-Sieg

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung