Felipe Massa und seine Ehefrau Rafaela erwarten im November ihr erstes Kind

Formel 1 2009

— 08.07.2009

Massa wird zum ersten Mal Vater

Felipe Massas Ehefrau Rafaela erwartet im November ihr erstes Kind - Formel-1-Star fiebert den Vaterfreuden begeistert entgegen

Die Zeiten, als Rennfahrertypen wie James Hunt oder Eddie Irvine reihenweise Frauen abgeschleppt haben, sind längst vorbei. Derzeit sind Saubermanntypen mit stabilen Beziehungen im Paddock viel häufiger anzutreffen. Dazu zählt auch Felipe Massa, der im vergangenen Winter seine Langzeitfreundin Rafaela geheiratet hat.

Die Zeit seit Silverstone verbrachte der Ferrari-Star in seiner brasilianischen Heimat. Bei der Rückkehr nach Europa verkündete er eine frohe Botschaft: "Meine Frau ist schwanger und erwartet im November unser erstes Kind", so der 28-Jährige. "Das ist perfektes Timing, denn das Baby wird erst nach der Formel-1-Saison kommen. Im Moment ist alles bestens und ich freue mich riesig darauf, bald Papa zu werden!"

Die Zeit in São Paulo nutzte Massa aber nicht nur für Familienurlaub, sondern er gab auch seinem Gasfuß ein bisschen was zu arbeiten: "Ich nahm mit einigen Freunden an einem Kartrennen teil", berichtete er. "Das war nichts Ernsthaftes, nur ein bisschen Spaß mit einem kleinen 125er-Kart. Mit einer zusätzlichen Woche zwischen Silverstone und Nürburgring musste ich mich ja schließlich in Schuss halten!"

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Testauftakt in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Mercedes mit erster Rennsimulation!

News

Formel-1-Live-Ticker: Erstes größeres Problem bei Ferrari?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung