Barrichello, Webber und Button: Brawn mit zwei Autos in den Top 3

Formel 1 2009

— 11.07.2009

Brawn über Ausgang des Qualifyings erleichtert

Angesichts der Wetter-Lotterie und der Probleme mit dem Aufwärmen der Reifen ist man bei Brawn mit den Positionen zwei und drei sehr zufrieden

Das Brawn-Team geht im "Red Bull-Sandwich" in den Großen Preis von Deutschland. Rubens Barrichello qualifizierte sich mit 0,127 Sekunden Rückstand auf Mark Webber auf dem zweiten Rang, Jenson Button war um weitere 0,116 Sekunden langsamer.

"Ich habe heute die Aufregung des Qualifyings wirklich genossen", so Barrichello. "Ich bin sehr glücklich, den zweiten Rang geholt zu haben, und morgen aus der ersten Reihe zu starten. Ich hatte das Gefühl, dass die Strecke im zweiten Qualifying-Durchgang gut genug für Slicks ist. Aus diesem Grund funkte ich das Team an, dass ich an die Box komme, aber sie hörten mich nicht. Glücklicherweise warteten die Reifen auf mich, als ich an der Box ankam!"

"Dies war eine großartige Entscheidung, und sie bescherte mir ein wesentlich entspannteres Ende des zweiten Qualifying-Durchgangs als für einige der anderen. Es wird morgen ein schwieriges Rennen geben, wir müssen also auf Zack sein und Vorteile daraus ziehen, was auch immer das Wetter uns bescheren wird. Ich freue mich darauf."

"Es war heute schon eine Leistung, in den letzten Qualifying-Durchgang gekommen zu sein", so Button. "Ich bin wirklich froh, dass ich mich auf der dritten Position qualifizierte habe. Es war eine ziemlich ereignisreiches Stunde, und besonders im zweiten Qualifying-Durchgang war es verrückt, sie hat jedoch viel Spaß gemacht."

"Ich dachte, dass es zu nass ist für Slicks, aber Rubens bekam sie zum Arbeiten, und wir waren in der Lage, die Reifen zu wechseln, und ausreichend Zeit zu haben, um meine gezeitete Runde zählen zu lassen. Das Rennen wird interessant werden, denn der Wetterbericht sieht danach aus, als würde es eine Mischung aus nassen und trockenen Bedingungen geben."

"Wir haben das Auto seit dem gestrigen Training verbessert, aber es wird nach wie vor schwierig sein, die Reifen warm zuhalten, und man benötigt im Hinblick auf das Wetter etwas Glück. Gratulation an Mark zu seiner ersten Pole-Position heute. Wir werden alles mögliche tun, um sicherzustellen, dass es morgen nicht seinen ersten Sieg gibt!"

"Das Wetter hat für alle heute zu einer intensiven Qualifying-Einheit geführt", so Teamchef Ross Brawn. "Wir sind extrem froh, dass wir aus diesem Nachmittag mit Rubens und Jenson auf den Plätzen zwei und drei herausgekommen sind. Beide Fahrer waren heute super."

"Rubens traf im zweiten Qualifying-Durchgang eine inspirierende Entscheidung, als er früh an die Box kam, um auf Trocken-Reifen zu wechseln. Seine Richtung war entscheidend für Jenson, den wir an die Box holten und ihn mit ausreichend Zeit auf Slicks setzten, so dass er noch seine gezeitete Runde fahren konnte. Dies tat er unter großem Druck, denn der Regen begann wieder zu fallen."

"Der dritte Qualifying-Teil war im Vergleich dazu ziemlich ruhig, und beide Fahrer waren der Lage, den vollen Vorteil aus ihrem gut ausbalancierten Autos zu ziehen, um es in die Top drei zu schaffen. Das Teamwork in der Garage war fantastisch, wir sind alle froh und ein wenig erleichtert, morgen aus den Positionen zwei und drei zu starten. Gratulation an Mark zu seiner ersten Pole-Position und Gratulation an Mercedes-Benz zu fünf Autos in den Top sieben!"

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.