Bald wieder gemeinsam auf dem Podest? Button (l.) und Michael Schumacher

Formel 1 2009

— 02.08.2009

Button: "Es liegt an uns"

Jenson Button ist fest entschlossen, sich die vielleicht einmalige Chance auf den WM-Titel nicht entgehen zu lassen

Sieben Rennen vor Ende der Saison 2009 liegt Jenson Button mit 18,5 Punkten Vorsprung auf Mark Webber auf Rang eins der Gesamtwertung. Der Saisonstart verlief für den Brawn-Piloten mit sechs Siegen bei den ersten sieben Grands Prix nahezu perfekt. Bei den letzten drei Rennen war das Siegertreppchen für Button allerdings außer Reichweite, während die Konkurrenz - allen voran Red Bull - immer stärker wurde.

"Im Moment führe ich die Weltmeisterschaft an und es ist großartig in dieser Position zu sein", sagte Button gegenüber dem Radiosender 'BBC Radio Five'. "Aber die vergangenen drei Rennen waren für uns schwieriger, als wir das erwartet hatten. Das können wir alles auf die kühlen Witterungsbedingungen zurückführen. Selbst in Ungarn war die Strecke am Sonntag kühler als zu Wochenbeginn."

"Aber es liegt an uns, das Auto auch unter diesen kalten Bedingungen zum Arbeiten zu bringen", fuhr Button fort. "Wenn wir diese Probleme nicht lösen, werden wir von den Red Bulls geschluckt, denn sie scheinen bei heißem und kaltem Wetter zu funktionieren. Wir dürfen nicht bloß herumsitzen und Punkte sammeln, das ist nicht genug."

Angst, dass das finanziell hervorragend ausgestattete Red-Bull-Team dem Honda-Nachfolger in Sachen Weiterentwicklung überlegen sein könnte, hat Button allerdings nicht. "Wir haben das Geld und die Ressourcen, um Großes zu erreichen. Wir haben schon schwierigere Zeiten durchgestanden, also können wir derartige Probleme sicherlich auch lösen."

Angesprochen auf das für Valencia geplante Comeback von Michael Schumacher sagte Button, dass er aufgrund von Massas Situation nach dessen Unfall nicht wisse, ob er sich darüber freuen könne. "Aber für Ferrari ist es natürlich fantastisch, Michael immer noch in der Hinterhand zu haben", so Button.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.