Bernie Ecclestone wird noch einige Telefonate mit Montréal führen müssen

Formel 1 2009

— 05.08.2009

Ecclestone und Montréal: Grundsätzliche Einigung

Formel-1-Vermarkter Bernie Ecclestone und die Verantwortlichen des Grand Prix von Kanada stehen kurz vor dem Abschluss der Verhandlungen

Als Bernie Ecclestone nach Streitereien ums liebe Geld den Grand Prix in Kanada für 2009 kurzerhand im Rennkalender nicht mehr berücksichtigte, war der Aufschrei laut. Umso größer ist nun die Erleichterung, dass man im kommenden Jahr bereits nach Montréal zurückkehren wird. Das versprach Ecclestone am Dienstag, allerdings wussten die Verantwortlichen in Kanada noch gar nichts von einem neuen Deal.

"Wir haben eine Grundsatzvereinbarung, die regelt, wie wir das Rennen wieder auf die Beine bekommen", schwächte Ecclestone sein kühnes Versprechen gegenüber 'CBC Radio' wenig später wieder ab. Und doch deutete er an, dass man nahe an der Unterzeichnung eines neuen Vertrages sei, der Montréal die Formel 1 für insgesamt sieben Jahre sichern soll.

Gerüchten zufolge hatte Ecclestone in den vergangenen Monaten 113 Millionen Euro für einen Fünfjahresvertrag gefordert. Bei diesem Poker stiegen die Verantwortlichen Kanada aus. "Bisher ist er von seinen Forderungen keinen Deut abgerückt", meinte Montréals Bürgermeister Gerald Tremblay. Ecclestone konterte: "Wir haben die lustige und altmodische Vorstellung, dass wir für gewöhnlich bezahlt werden, wenn wir irgendwo auftreten." Fortsetzung folgt...

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.