Die FIA möchte eine volle Startaufstellung und vergibt den BMW Platz für 2010 neu

Formel 1 2009

— 08.08.2009

FIA vergibt vakanten Startplatz

Jetzt sind die Nachrücker gefragt: Die FIA sucht einen Rennstall, der 2010 den Platz des scheidenden BMW Sauber F1 Teams einnimmt

Der Automobil-Weltverband FIA reagiert auf den angekündigten Rückzug von BMW und stellt den dadurch frei werdenden Startplatz in der Formel 1 neu zur Disposition. Wie unsere Kollegen von 'Autosport' berichten, hat Max Mosley aus diesem Grund die zunächst abgelehnten Rennställe erneut angeschrieben und diesen Teams den Hinweis gegeben, dass nun ein weiterer Platz zu vergeben sei.

Weil das BMW Sauber F1 Team 2010 nicht mehr an der Formel 1 teilnehmen wird, hat die Mannschaft aus München und Hinwil auch keine Unterschrift unter das neue Concorde Agreement gesetzt - und eine Nachfolgeregelung für den deutsch-schweizerischen Rennstall gibt es bislang noch nicht. Die Verhandlungen zwischen Teamteilhaber Peter Sauber und dem BMW Konzern verliefen bislang nicht erfolgreich.

So sind also in erster Linie die Teams gefragt, die bei der großen Auslese der FIA zunächst durch den Rost gefallen sind. Zumindest die Epsilon-Euskadi-Mannschaft von Joan Villadelprat dürfte großes Interesse zeigen: "Wenn ein Platz frei wird, dann sind wir bereit", hatte Teamchef Villadelprat erst vor kurzem noch einmal nachdrücklich betont. Und auch FIA-Präsident Max Mosley gab sich zuletzt sehr zuversichtlich.

"Es gibt noch einige Leute, die in die Formel 1 möchten", meint das scheidende Oberhaupt des Automobil-Weltverbandes. "Wenn sich kein weiterer Hersteller verabschiedet, dann werden wir jemanden finden, der diesen Platz einnimmt." Neben Epsilon-Euskadi könnten auch David Richards und Prodrive einen Neuanlauf wagen - insgesamt dürfen sich wohl sieben potentielle Nachrücker Hoffnungen machen.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.