Lewis Hamilton wittert Morgenluft: Der Trend zeigt klar nach oben!

Formel 1 2009

— 19.08.2009

Hamilton sieht Minichance auf den WM-Titel

Die Chance ist nicht groß, aber rein rechnerisch noch vorhanden: Lewis Hamilton will so fahren, als könnte er noch Weltmeister werden

Mit dem sensationellen Sieg am Hungaroring ist Lewis Hamilton und dem McLaren-Mercedes-Team nach einem völlig verkorksten Saisonstart endlich die Wende gelungen. Zwar kommt diese vermutlich zu spät, um eine realistische Chance auf eine erfolgreiche Titelverteidigung zu haben, doch der Weltmeister will zumindest nichts unversucht lassen.

"Es ist nicht unmöglich", wird Hamilton vom 'Evening Standard' zitiert. Derzeit liegt er mit 19 Punkten an achter Stelle der Fahrerwertung, 51 Zähler hinter Spitzenreiter Jenson Button. Allerdings sind noch bis zu 70 Punkte zu vergeben. Daher sagt der Brite: "Wir lassen nicht locker. Natürlich ist es unwahrscheinlich, aber wir dürfen nicht nachlassen. Es wäre unsinnig, zu weit zu denken, aber wenn wir alle verbleibenden Rennen gewinnen, kommen wir noch auf 89 Punkte."

Das wären nur um neun weniger als beim erstmaligen Titelgewinn in der vergangenen Saison (98) und um 20 weniger als in seinem Premierenjahr 2007 (109), damals hinter Champion Kimi Räikkönen. Für das 89-Punkte-Szenario dürfte allerdings Button von Valencia bis Abu Dhabi nicht mehr als 19 Zähler sammeln - angesichts der bisherigen Konstanz des Brawn-Teams in den Punkterängen sehr unwahrscheinlich.

Zumindest scheint der Silberpfeil wieder besser zu laufen, auch wenn es wohl nicht mehr für ganz vorne reichen wird. Hamilton: "Als ich nach der ersten Kurve in Ungarn locker mit Mark mithalten konnte, war ich verblüfft. Das Auto war ein Traum! Ehrlich, es war unglaublich." Dementsprechend sei die Zieldurchfahrt dann auch eine sehr rührende Angelegenheit gewesen - "wie beim WM-Titel in Brasilien!"

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Top 10: Die stärksten Debütanten der Formel-1-Geschichte

News

Flexibler Unterboden: TV-Bilder belasten Ferrari

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung