Giancarlo Fisichella und die Force India-Mannschaft jubeln über den zweiten Platz

Formel 1 2009

— 30.08.2009

Force India im Freudentaumel - Enttäuschung bei Sutil

Während Giancarlo Fisichella das erste Podium für das Team holte, wurde Adrian Sutils Rennen bereits in der ersten Kurve zerstört

Das Force India-Team durfte sich nach der Pole-Position am Samstag für Giancarlo Fisichella auch über ein sensationelles Rennergebnis freuen. Der Italiener war auch im Rennen sehr schnell unterwegs und sicherte sich einen wohlverdienten zweiten Rang. Für das Team war es die erste Platzierung auf dem Podium. Teamkollege Adrian Sutil belegte Rang 12.

"Es war ein weiterer großartiger Tag", so Fisichella. "Dies war heute ein wahnsinniges Ergebnis. Wenn man das gesamte Team bevor wir nach Spa gekommen sind gefragt hätte, ob wir glücklich wären, auf dem achten Rang ins Ziel zu kommen, dann hätten wir gesagt, dass dies ein fantastisches Ergebnis wäre, aber der zweite Rang ist ein Traum, einfach großartig."

"Wenn ich tatsächlich ehrlich sein kann, so bin ich ein wenig enttäuscht, da ich das Gefühl hatte, dass wir das Rennen hätten gewinnen können. Ich hatte mit dem Safety Car Pech, als Kimi beim Restart an mir vorbei kam und mich mit dem KERS überholte. Tatsächlich war ich hinter ihm schneller, aber angesichts des KERS konnte ich nicht an ihm vorbei kommen, da es unmöglich war, auf der langen Gerade schnell zu sein."

"Aber das kann unser fantastisches Ergebnis nicht schmälern, sowohl für die Jungs an der Strecke als auch für jene in der Fabrik nicht. Nach dem gestrigen Tag war ich ziemlich zuversichtlich, Punkte zu holen. Das ist für die Meisterschaft und für die kommenden Rennen positiv. Ein großes Dankeschön an alle."

"Das war für das Team ein großartiges Wochenende, besonders für Giancarlo", so Sutil. "Er fuhr heute ein großartiges Rennen, holte sich die zweite Position, was für alle eine große Leistung ist. Wir haben ganz klar einen sehr guten Schritt gemacht, und ich denke, dass heute alles möglich war, und wir können uns auf die kommenden Rennen freuen."

"Ich persönlich bin ein wenig enttäuscht, denn es krachte mir jemand in der ersten Kurve in mich hinein, und das Rennen war von diesem Punkt an gelaufen. Ich denke, es war Alonso, der geradewegs in mein Heck fuhr und mich herum drehte und meinen Frontflügel beschädigte."

"Schlussendlich war es enttäuschend, denn das Auto hatte die Geschwindigkeit, und ich versuchte, zurück in das Rennen zu kommen. Es war jedoch frustrierend. Ich bin mit dem Auto immer noch sehr glücklich, auch für das Team, denn der zweite Rang ist immer noch eine sehr gute Position. Ich hoffe, dass ich in Monza ein ähnliches Ergebnis erzielen kann."

"Was für ein Ergebnis", freut sich Teamchef Vijay Mallya. "Ich bin so stolz auf dieses Rennen, das schlussendlich in die Geschichtsbücher eingehen wird, da es der erste Weltmeisterschaftspunkt für Indien ist."

"Es war ein fantastischer Samstag, ein fantastisches Rennen, und es ist einfach unglaublich, unser erstes Podium und unsere ersten WM-Punkte zu holen. Wir haben so hart gearbeitet, um dieses Ergebnis mit einem soliden Plan an Updates zu erzielen, die aus unserer Fabrik gekommen sind. Giancarlo fuhr ein wirklich außergewöhnliches Rennen. Wir können alle stolz auf den gemeinsamen Erfolg sein."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.