Für Ralf Schumacher kommt ein Comeback gerade in Monza nicht in Frage

Formel 1 2009

— 05.09.2009

Kein Comeback von Ralf Schumacher bei Force India

Ralf Schumacher schließt ein Formel-1-Comeback als Ersatzmann von Giancarlo Fisichella aus: "Man müsste mit dem Hammer gepudert sein"

Das Force-India-Team hat sich derzeit noch nicht auf einen Nachfolger für Giancarlo Fisichella festgelegt. Als wahrscheinlichster Kandidat gilt Testfahrer Vitantonio Liuzzi, der schon lange auf so eine Chance hofft. Theoretisch käme aber auch Ralf Schumacher in Frage, der vor der Saison 2008 für Force India getestet hat.

Der Bruder des Rekordweltmeisters steht unverändert in Kontakt mit Teameigentümer Vijay Mallya: "Wir telefonieren immer wieder mal, weil ich Vijay schon lange kenne. Wir haben auch diese Woche telefoniert", so Schumacher am Rande des DTM-Wochenendes in Brands Hatch. "Aber es ging nicht ums Fahren. Vor allem müsste man schön mit dem Hammer gepudert sein, wenn man nach zwei Jahren wieder in Monza in ein Auto einsteigt, das man nie gefahren ist."

Gerade die Hochgeschwindigkeitsstrecke im Königlichen Park wäre für ein Comeback denkbar ungeeignet, aber der heutige Mercedes-Werksfahrer hatte ohnehin "nie vor, mich da reinzusetzen". Das Auto sei zwar "scheinbar nicht schlecht", aber der Test vor der Saison 2008 sei "nur ein Freundschaftsdienst" gewesen: "Es war wirklich nie die Absicht, dass ich mit dem Auto fahren soll. Das war nie angedacht."

Der 34-Jährige geht seit 2008 in der DTM an den Start, ist in dieser Saison erstmals Mercedes-Werksfahrer in einem aktuellen Auto. Nach sechs von zehn Rennen hält Schumacher als Zwölfter der Gesamtwertung bei fünf Punkten. Seinen letzten Formel-1-Grand-Prix hat er am 21. Oktober 2007 in São Paulo bestritten. Weitere Informationen über den sechsfachen Grand-Prix-Sieger finden Sie in der DTM-Rubrik bei 'Motorsport-Total.com'.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Top 10: Die stärksten Debütanten der Formel-1-Geschichte

News

Flexibler Unterboden: TV-Bilder belasten Ferrari

News

Formel 1 Melbourne 2017: Vettel gewinnt in Melbourne!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung