Vitantonio Liuzzi hat nun zumindest wieder einmal im Auto beschleunigt...

Formel 1 2009

— 08.09.2009

Liuzzi: Eingewöhnung mit Aerodynamik-Test

Richtige Testfahrten sind in dieser Saison verboten, aber immerhin konnte der Fisichella-Nachfolger vergangene Woche Geradentests absolvieren

Vitantonio Liuzzi feiert passenderweise bei seinem Heimrennen am Sonntag in Monza sein Comeback als Formel-1-Einsatzpilot. Der Italiener wird Nachfolger seines Landsmannes Giancarlo Fisichella, der seinerseits Felipe Massa bei Ferrari vertritt, der nach seinem schweren Unfall auf dem Hungaroring in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen kann.

Liuzzi, der dasselbe Problem hat wie alle Testfahrer und "Neulinge", kann sich auf den Einsatz wegen des Testverbots nicht richtig vorbereiten. Den letzten echten Testtag absolvierte der bisherige Test- und Ersatzfahrer des Teams am 17. November vergangenen Jahres. Nur Geradentests sind eingeschränkt möglich, und einen solchen Test nutzte der 28-Jährige in der vergangenen Woche, um sich an das Auto zumindest ein wenig zu gewöhnen.

Das Team probierte auf dem Cotswold Airport die Aerodynamik-Spezifikation für die Hochgeschwindigkeitsstrecke von Monza aus. Der Flughafen in der Nähe von Circencester verfügt über eine zwei Kilometer lange Bahn und wurde vom Automobilweltverband FIA für zehn Jahre als Aerodynamik-Teststrecke zertifiziert. Auch Brawn testete dort jüngst ein neues Paket.

Vergangenen Donnerstag saß Liuzzi am Steuer des Autos: "Es ist immer gut, auf einer langen Gerade zu testen", so Projektmanager Mark Gray. "Jene Tests, die wir auf dem Flughafen vor Spa absolviert haben, waren in Bezug auf das Ergebnis ein großer Faktor", so Gray, dessen Arbeitgeber in Belgien dank Fisichellas zweitem Platz erstmals WM-Punkte einfahren konnte.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Historie

News

Formel 1 Monaco 2017: Sebastian Vettel gewinnt an der Box!

News

F1 Backstage Monaco: Pam Anderson gewährt tiefe Einblicke

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung