Santander kommt zu den Roten: Ab 2010 fünf Jahre Hauptsponsor bei Ferrari

Formel 1 2009

— 10.09.2009

Offiziell: Santander fünf Jahre lang Ferrari-Sponsor

Nun ist es auch bestätigt: Die spanische Bankengruppe Santander wird ab 2010 Hauptsponsor von Ferrari - Vertrag läuft über fünf Jahre

Die Spatzen haben es schon seit Langem von den Dächern gepfiffen, jetzt ist es auch endlich offiziell. Die spanische Bankengruppe Santander - derzeit noch Sponsor bei McLaren - steigt ab nächstem Jahr bei Ferrari ein. Bei einer Pressekonferenz in Monza wurde heute ein Fünf-Jahres-Vertrag zwischen Santander und Ferrari bekanntgegeben. Die Bankengruppe wird damit ab 2010 als Hauptsponsor bei der Scuderia auftreten.

"Wir freuen uns sehr, einen neuen Partner wie Santander zu haben, mit dem wir am Anfang einer sehr wichtigen, langfristigen Zusammenarbeit stehen", erklärte Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo. "Wir teilen gemeinsame Werte wie das Streben nach Perfektion, die Leidenschaft für den Wettbewerb, internationales Denken - und nicht zuletzt die Farbe Rot. Darauf bauen wir eine fruchtbare Partnerschaft auf."

Traditionell gibt Ferrari wichtige Verträge in Monza bekannt. Deshalb hatte sich schon im Vorfeld angedeutet, dass der Santander-Deal heute öffentlich wird. Weiter spekuliert werden darf, ob Santander Fernando Alonso mit zu Ferrari bringt. Die Bank und der zweimalige Weltmeister aus Spanien sind eng miteinander verbunden, deshalb war Santander auch seinerzeit als Sponsor zu McLaren-Mercedes gekommen.

Erst vor zwei Wochen hatte Santander-Marketingchef Juan Manuel Cendoya über einem möglichen Wechsel von Alonso zu Ferrari geschwärmt: "Die beste Bank der Welt, das beste Team der Welt und der beste Fahrer der Welt - das ist ohne Zweifel die Traumkombination für jeden Sponsor", sagte er der spanischen Zeitung 'AS'.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.