Lewis Hamilton jubelt über die zweite Pole-Position in Folge

Formel 1 2009

— 12.09.2009

Beide McLaren-Mercedes-Piloten wollen den Sieg

Lewis Hamilton von der Pole-Position aber auch Heikki Kovalainen vom vierten Rang wollen sich in Monza den Sieg holen

Lewis Hamilton sicherte sich die Pole-Position zum Großen Preis von Italien in Monza. Der McLaren-Mercedes-Pilot war dabei um 0,779 Sekunden schneller als Teamkollege Heikki Kovalainen, der am Ende auf der vierten Position geführt wurde.

"Das war eine sehr knappe Einheit", so Hamilton. "Das Auto fühlte sich sehr gut an, und ich war wirklich in der Lage, eine Runde zusammen zu bekommen. Ich hatte einen einzigen Schuss auf die Pole - und das ist das aufregendste, was du als Rennfahrer machen kannst."

"Vor dem Wochenende hatten wir nicht erwartet, so schnell zu sein, aber nun befinde ich mich in der besten Position, um das Maximum aus dem Start zu machen und sauber aus der ersten Kurve heraus zu kommen. Es ist fantastisch, dass Adrian morgen neben mir startet. Wir wollen beide einen sauberen Start und das Rennen genießen."

"Die Pole-Position wäre besser gewesen, aber ich bin über meine Position glücklich", so Kovalainen. "Morgen werden wir sehen, mit welchen Strategien alle fahren. Ich denke, dass wir stark sein werden. Wir sind gut in Form, haben ein solides und zuverlässiges Auto, und hoffen, morgen sehr konkurrenzfähig zu sein."

"Ich war das gesamte Wochenende über schnell, und habe wirklich das Gefühl, dass das Auto mit mehr Benzin an Bord besser funktioniert als mit leichten Tanks. Das ist im Hinblick auf das Rennen ebenfalls positiv."

"Unser KERS wird sehr hilfreich sein, es ist beim Start ein Boost und wird während des Rennens nützlich sein, besonders beim Überholen und beim Beschleunigen aus den Kurven. Mein Fokus für morgen wird darauf liegen, das Rennen zu gewinnen, und ich denke, dass dies ein realistisches Ziel ist."

"Es mag ein Formel-1-Klischee sein, aber es ist nichtsdestotrotz wahr: unser gesamtes Team hat heute fantastische Arbeit geleistet", so Teamchef Martin Whitmarsh. "Beide Fahrer fuhren exzellente Runden, aggressiv aber dennoch kontrolliert, und beide haben für morgen eine gute Strategie."

"Aber auch wenn wir über unsere allgemeine Qualifying-Leistung zufrieden sind, ist die Realität, dass am Renntag alles passieren kann und wir unsere Gegner nicht unterschätzen dürfen. Nichtsdestotrotz hoffen wir auf diesem majestätischen Kurs auf ein großartiges Rennen. Und wir sind zuversichtlich, in der Lage zu sein, in absolut konkurrenzfähiger Manier mitzumischen."

"Wahnsinn!", so Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug. "Das ist Lewis' zweite Pole in drei aufeinanderfolgenden Rennen und Heikki startet morgen nur eine Reihe hinter ihm. Glückwunsch an Adrian Sutil und unser Kundenteam Force India zu Platz zwei nach der Pole vor zwei Wochen in Spa - ganz stark, was die Jungs da leisten."

"Natürlich freuen wir uns enorm, dass Brawn, Force India und unsere Silberpfeile hier so gut abgeschnitten haben - alle starten zwischen Platz eins und sieben - eine großartige Leistung."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.