Alonso auf Acht: Der Spanier nimmt das gewohnt cool hin

Formel 1 2009

— 12.09.2009

Alonso: "Vielleicht sehen wir morgen fliegende Autos"

Fernando Alonso beurteilt im Kurzinterview sein Qualifying und spricht über KERS und Kerbs, die zu Abschussrampen werden können

Frage: "Fernando du gehst morgen von Rang acht aus ins Rennen. Bist du zufrieden mit dem Ergebnis des Qualifyings?"
Fernando Alonso: "Ja im Großen und Ganzen bin ich zufrieden, weil wir auf dieser Strecke eigentlich das gesamte Wochenende nicht besonders wettbewerbsfähig waren. Nun haben wir einen Schritt nach vorne gemacht. Wenn man sich aber die Zeiten anschaut und feststellt, dass man nur eine halbe Sekunde hinter dem Fünften ist, dann ist das natürlich enttäuschend. Auf das gesamte Wochenende gemünzt ist Platz acht dennoch ein gutes Ergebnis für uns"

Frage: "Was erwartest du vom KERS?"
Alonso: "Der Start gibt es natürlich schon die Gelegenheit, um zu beurteilen, ob uns KERS hier nützt. Wenn wir gleich ein paar Plätze gut machen, wissen wir, dass es die richtige Entscheidung gewesen ist."

Frage: "Was hältst du von der Kerbs-Thematik?"
Alonso: "Nun es gibt nur eine Linie, die man fahren kann. Wenn man zurück in die Vergangenheit mit den tieferen Kerbs schaut, haben viele Fahrer die Schikane abgekürzt. Das ist jetzt nicht mehr möglich. Es wird morgen sehr spannend sein, was in der ersten Kurve passiert. Da müssen wir aufpassen."

Frage: "Haben die neuen Kerbs irgendwelche Auswirkungen auf das Auto?"
Alonso: "Bisher hatten wir keine Probleme oder Beschwerden - weder mit der Aufhängung noch mit den Flügeln. Man wird aber wohl beobachten können, dass sich die Linien der Fahrer in den Schikanen ähneln. Diese hohen Kerbs sind sicher nicht die Ideallösung. Wir werden sehen was, passiert wenn sich jemand verbremst. Vielleicht werden die Autos in die Luft geschleudert und wir sehen fliegende Autos. Diese Kerbs werden auf vielen anderen Kursen benutzt, aber Monza ist schon etwas Spezielles."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Top 10: Größte Unsportlichkeiten der Formel 1

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Formel 1 Suzuka 2017: Hamilton fährt in Richtung WM-Titel!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung