Santander wird auch in der neuen Saison auf den Silberpfeilen zu sehen sein

Formel 1 2009

— 14.09.2009

Santander bleibt McLaren-Mercedes treu

Die spanische Großbank Santander hat ihre Partnerschaft mit McLaren-Mercedes verlängert und wird auch 2010 als Sponsor von Silber auftreten

Bereits am Donnerstag gaben Ferrari und Santander bekannt, ab der kommenden Saison gemeinsam unterwegs zu sein - nun zog McLaren-Mercedes nach. Der Rennstall um Teamchef Martin Whitmarsh erfährt auch 2010 die Unterstützung der spanischen Großbank, die bereits seit 2007 mit dem britischen Rennstall im Bunde ist. Diese Partnerschaft fand unmittelbar nach Monza ihre Bestätigung.

"Wir freuen uns unheimlich darüber, unsere überaus erfolgreiche Partnerschaft mit Santander zu verlängern", sagt Teamchef Whitmarsh. "Als eine der weltweit führenden Banken passt Santander ausgezeichnet zu McLaren-Mercedes und unseren Erfolgen auf der weltweiten Bühne der Formel 1. Wir sind sehr stolz auf unsere Beziehung zu Santander und darauf, ein Teil ihres stetig wachsenden Formel-1-Engagements zu sein."

"Unsere Partnerschaft mit McLaren-Mercedes verläuft schon seit ihrem Beginn 2007 überaus erfolgreich - vor allem in Großbritannien. Daher freuen wir uns ganz besonders darüber, unsere Allianz mit dem besten britischen Formel-1-Team weiterentwickeln zu können, damit unsere 20 Millionen Kunden in Großbritannien davon profitieren", erläutert António Horta-Osório, Geschäftsführer der in Santander organisierten Abbey-Bank.

"Ich freue mich schon darauf, die Arbeit mit ihnen und dem Team fortzusetzen", meint Weltmeister Lewis Hamilton. "Wir haben in der Vergangenheit schon einige tolle Werbespots gedreht. Santander steht für den Wert und die Stärke von Teamwork", so der Brite. "Santander ist ein wesentlicher Bestandteil der McLaren-Mercedes-Familie. Es ist schön, dass diese Partnerschaft eine Fortsetzung findet", ergänzt Heikki Kovalainen.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.