Michael Schumacher sieht nur noch geringe Titelchancen für Sebastian Vettel

Formel 1 2009

— 23.09.2009

WM-Duell: Schumacher tippt auf Button

Der frühere Formel-1-Pilot Michael Schumacher rechnet im Saisonendspurt mit Jenson Button und bescheinigt Sebastian Vettel eine große Zukunft

Mit 14 Punkten Vorsprung nimmt Brawn-Pilot Jenson Button die vier noch ausstehenden Rennen in dieser Saison unter die Räder. Sein schärfster Verfolger ist sein Teamkollege Rubens Barrichello, das Red-Bull-Duo um Sebastian Vettel und Mark Webber hat bestenfalls noch Außenseiterchancen auf den Titel. Ex-Champion Michael Schumacher rechnet daher fest damit, dass Button letztendlich siegt.

"Wenn ich mir die Situation ansehe, dann würde ich eigentlich erwarten, dass Jenson den Titel holt", wird Schumacher von der Nachrichtenagentur 'PA Sport' zitiert. "Es wird sehr schwierig werden, ihm den Titel noch streitig zu machen - vor allem im Hinblick auf die Schwierigkeiten und Zuverlässigkeitsprobleme bei Red Bull", so der ehemalige Ferrari-Pilot vor dem Rennen in Singapur.

Obwohl Schumacher große Stücke auf seinen jungen Landsmann hält, sieht er Vettel nicht unbedingt auf der Pole-Position zum WM-Titel 2009: "Es wird eine große Herausforderung, aber eigentlich ist der Punkteunterschied zu groß", meint Schumacher. Doch auch wenn Vettel in diesem Jahr nicht den ersten Platz in der Fahrerwertung belegen sollte - einen guten Eindruck hat er hinterlassen.

"Er zeigt nun seine Qualitäten", sagt Schumacher und traut dem 22-jährigen Youngster durchaus noch einige WM-Kronen zu: "Er hat alle Zutaten, die es braucht", erklärt Schumacher, wollte sich aber nicht auf einen Vergleich zu seiner Person einlassen: "Ich wollte nie mit anderen verglichen werden, weil ich immer ich selbst sein wollte. Und das will auch er", so Schumacher. "Das sollte jeder respektieren."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.