Adrian Sutil fuhr nach der Kollision mit Nick Heidfeld zunächst weiter

Formel 1 2009

— 27.09.2009

20.000 US-Dollar Strafe für Sutil

Adrian Sutil wurde für seine Kollision mit Nick Heidfeld in Singapur mit 20.000 US-Dollar Geldstrafe und einer Verwarnung belegt

Harte Strafe für Adrian Sutil: Der Force-India-Pilot muss für seine Kollision mit Nick Heidfeld schlappe 20.000 US-Dollar (umgerechnet gut 13.500 Euro) an die FIA überweisen. Die Rennkommissare in Singapur sahen in seinem Fahrmanöver, die zum Crash führte, einen Verstoß gegen Artikel 16.1 des Sportlichen Reglements.

Sutil hatte sich bei einer völlig übermotivierten Attacke gegen den vor ihm fahrenden Jaime Alguersuari gedreht und stand innen schräg in Kurve 14. Als er wieder anfahren wollte, kam plötzlich Heidfeld daher, der den Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Heidfeld schied mit gebrochener Hinterradaufhängung aus, Sutil fuhr nach einem Tausch der kaputten Frontpartie noch ein paar Runden weiter.

"Es war sehr dumm, was Adrian gemacht hat", schimpfte Heidfeld. "Er ist nicht der einzige Fahrer auf der Strecke. Das war total bescheuert! Ich war schon mit dem vorderen Teil des Autos an ihm vorbei, als ich gemerkt habe, dass er auf mich zukommt." Sutil gestand die Schuld ein und entschuldigte sich: "Ich habe ihn nicht gesehen und konnte nicht schnell genug reagieren. Sorry!"

Der Force-India-Pilot, der ansonsten heute keine so starke Rolle spielte wie zuletzt in Monza, kassierte neben der Geldstrafe auch noch eine Verwarnung. Das bedeutet, dass er bei einem vergleichbaren Zwischenfall mit härteren Sanktionen zu rechnen hätte.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.