Die beeindruckende Streckenanlage von Abu Dhabi bildet das Saisonfinale

Formel 1 2009

— 25.10.2009

Abu Dhabi restlos ausverkauft

Trotz entschiedener Meisterschaft ist der neue Yas Marina Circuit angesichts des ersten Rennens in Abu Dhjabi restlos ausverkauft

Die Meisterschaft ist entschieden, sportlich wird in Abu Dhabi daher sicher nicht die Welt aus den Angeln gehoben werden, trotzdem dürfen sich die Streckenbetreiber bereits jetzt über ein volles Haus am Rennwochenende freuen. 50.000 Tickets sind über den Tresen gegangen und eine ebenso große Anzahl an Menschen wird am Rennwochenende die 5,5 Kilometer lange Strecke vor beeindruckender Kulisse bevölkern.

"Die lokale, nationale und internationale Resonanz ist überwältigend", freut sich Geschäftsführer Richard Cregan. "Jedes Ticket ist verkauft worden. Dies wird in vielerlei Hinsicht ein historisches Rennen werden: Das erste Formel-1-Rennen am Yas Marina Circuit, das erste Rennen vom Tag in den Abend hinein und nur ein Fahrer wird sich hinterher für immer als erster Sieger des Abu Dhabi Grand Prix bezeichnen dürfen."

Der technisch auf dem neuesten Stand befindliche Yas Marina Circuit wird die jüngste Strecke sein, auf der die pfeilschnellen Formel-1-Boliden ihre Duelle austragen werden. Die Piste liegt auf der Insel Yas und bietet Platz für 50.000 Zuschauer. Entworfen wurde sie vom bewährten Streckenarchitekten Hermann Tilke, der sich schon beinahe für den halben Saisonkalender verantwortlich zeichnet: Sepang, Bahrain und Schanghai stammen beispielsweise aus seiner Feder.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Testauftakt in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Mercedes mit erster Rennsimulation!

News

Formel-1-Live-Ticker: Erstes größeres Problem bei Ferrari?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung