Für Virgin ist die Formel 1 nur eine Aufgabe unter vielen

Formel 1 2010

— 01.01.2010

Tai: Keine Angst vor neuen Aufgaben

Virgin habe bereits in der Vergangenheit bewiesen, dass man neue Aufgaben mit Eifer bewältigt - zunächst müsse man aber Respekt ernten

Alex Tai nimmt seine neue Herausforderung als Formel-1-Teamchef gern an. Bei Virgin ist er es seit Jahren gewohnt, große Aufgaben zu übernehmen. In der Formel 1 ist er ebenso wie das Virgin-Team ein Neuling. Doch Angst oder übergroße Zurückhaltung kennt er nicht. Die Virgin-Gruppe habe schon in der Vergangenheit gezeigt, wie man große Aufgaben angeht.

"Ich muss schon sagen, dass es in der Formel 1 etwas Mystisches gibt", wird er von 'crash.net' zitiert. "Aber Virgin war schon in viel schwierigeren Umständen in der Vergangenheit." So seien die Einstiege in Musik- und Luftfahrtindustrie ebenfalls alles andere als leicht gewesen.

Die Formel 1 soll nun zu einer weiteren Erfolgsgeschichte von Virgin werden. Auch dafür wurden im Hintergrund viele Dinge bewegt, ehe die Öffentlichkeit eingeweiht wurde. "Wir möchten nicht in den Sport kommen und dann ein Jahr später wieder verschwinden", so Tai.

"In den vergangenen sechs oder sieben Monaten hatten wir einen mühsamen Prozess", beschrieb er weiter. Doch letztlich fand man die eigene Motivation und auch eine Planung, die den Ansprüchen der Virgin-Gruppe entspricht. "Das Geschäftsmodell funktioniert."

Nun aber stehe die große Prüfung bevor. "Wir müssen auch zeigen, dass wir etwas Anderes mitbringen", erklärte er weiter. Bei allen vorangegangenen Virgin-Sparten habe man etwas Besonderes mit auf den Weg gebracht. "Wir sehen uns nicht als klinisch reine Ingenieursmannschaft. Das sind wir natürlich auch. Aber wir wollen den Kunden einen Extrawert mitgeben. Aber bis wir das können, müssen wir uns den Respekt erarbeiten."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.