Lewis Hamilton weiß, dass die Saison 2010 längst begonnen hat

Formel 1 2010

— 04.01.2010

Hamilton: Siegfähigkeit ist alles

Lewis Hamilton denkt schon jetzt nur an die Saison 2010 und möchte sofort siegfähig sein - noch keinen "Erstkontakt" mit seinem neuen Teamkollegen

Einiges wird für Lewis Hamilton in diesem Jahr neu sein: Wieder wird er für McLaren-Mercedes fahren, doch der Traditionsrennstall ist nunmehr ein Kundenteam von Mercedes, die nach der Brawn-Übernahme ihr eigenes Team betreiben. Mit Jenson Button bekommt er zudem den amtierenden Weltmeister als Teamkollegen an seine Seite.

Für den Engländer aber stehen momentan nur die Vorbereitungen auf die neue Saison im Vordergrund. "Hauptsächlich trainiere ich und halte mich fit. Ich habe mir nach der Saison 2009 selbst geschworen, dass ich im neuen Jahr völlig fit und voll konzentriert sein werde - daher arbeite ich so hart", erklärte Hamilton auf der Internetseite des Teams.

Die Zeit bis zum ersten Test des MP4-25 vergeht wie im Fluge. "Ich kann es kaum erwarten, ihn zu sehen und zu testen", fuhr er fort. "Hoffentlich wird es für unser Team ein tolles Jahr. Ich arbeite eng mit meinen Ingenieuren und dem Team zusammen, damit wir mit dem neuen Auto sofort durchstarten können."

Aufgeteilte Testfahrten

Man dürfe vor dem Saisonstart in Bahrain nichts dem Zufall überlassen. "Unser gemeinsames Ziel ist daher, dass wir den MP4-25 so schnell wie nur möglich siegfähig machen", so Hamilton. "Erst, wenn wir das erreicht haben, können wir uns auf mögliche Siege und letztlich auch die Weltmeisterschaft konzentrieren."

Seinen neuen Teamkollegen hat er bis jetzt noch nicht einmal sprechen können. "Unser Pfade haben sich seit der Verkündung nicht gekreuzt", fuhr er fort. "Wir beide waren zur Sitzanpassung, nur das war an verschiedenen Tagen. Wir werde erstmals später in diesem Monat zusammenarbeiten, wenn wir zusammen in Woking sind. Dann haben wir die Präsentation und den ersten Test."

Die verfügbaren Testtage werden unter beiden Fahrern brüderlich aufgeteilt. "Wir werden die Tests vor der Saison gleich aufteilen", bestätigte Hamilton. "Es wird wichtig sein, dass wir gegenseitig Informationen austauschen, damit wir sicherstellen, in die richtige Richtung zu gehen."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.