Ob Eric Boullier das zweite Cockpit einem französischem Fahrer anbietet, ist fraglich

Formel 1 2010

— 07.01.2010

Geringe Chancen für Grosjean bei Renault

Für den neuen Renault-Teamchef Eric Boullier steht bei der Besetzung des zweiten Cockpits kein französischer Fahrer auf der Pole-Position

Knapp zwei Monate vor dem Beginn der neuen Formel-1-Saison sind noch einige Fahrzeuge nicht besetzt - unter anderem auch das zweite Cockpit neben Robert Kubica bei Renault. Noch hat die neue Teamführung um Teamchef Eric Boullier dem polnischen Rennfahrer keinen Stallgefährten zur Seite gestellt, hat aber immerhin eine Kandidatenliste aufgestellt, die aktuell fünf Piloten umfasst.

Nur einer davon soll Franzose sein - doch der Landsmann von Teamchef Boullier steht bei den Planungen von Renault nicht auf der Pole-Position, wie der 36-Jährige nun gegenüber 'Radio Monte Carlo' erläutert: "Es gibt einige mögliche Szenarien und eines davon beinhaltet einen französischen Fahrer. Derzeit ist das allerdings auch das Szenario mit den wohl geringsten Erfolgsaussichten."

Für Romain Grosjean, der 2009 als Nachfolger von Nelson Piquet einige Grands Prix für das Renault-Team bestreiten durfte, sind das keine guten Nachrichten - ganz aus dem Rennen ist der in der Schweiz geborene Rennfahrer aber nicht. "Wir haben bei der Fahrerfrage bereits Fortschritte gemacht, sind allerdings noch lange nicht so weit, um den Namen des Piloten bekannt zu geben", so Boullier.

Chancen auf den Platz neben Kubica werden unter anderem auch den beiden Nachwuchspiloten Ho-Pin Tung und Jerôme D'Ambrosio eingeräumt. Beide stehen beim Management-Unternehmen Gravity Sport unter Vertrag, welches 2009 vom neuen Renault-Teamchef Boullier geleitet wurde. Wird der zweite Fahrer also ein Gravity-Pilot sein? Boullier abschließend: "Könnte sein - oder auch nicht."

Fotoquelle: Drew Gibson/LAT/Renault

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.