Da war die Force-India-Welt noch in Ordnung: Kimi Räikkönen jagt Adrian Sutil

Formel 1 2010

— 09.01.2010

Sutil über Räikkönen: "Bin stolz auf unsere Duelle"

Force-India-Pilot Adrian Sutil hat die Zweikämpfe mit Ex-Champion Kimi Räikkönen genossen, auch wenn er nicht immer das bessere Ende für sich hatte

Der Große Preis von Monaco des Jahres 2008 dürfte Adrian Sutil noch lange in Erinnerung bleiben, denn im Fürstentum am Mittelmeer erlebte der deutsche Rennfahrer eine seiner ersten Sternstunden in der Formel 1. Bis wenige Runden vor Schluss lag Sutil in den Punkterängen und hätte Force India nach einer couragierten Fahrt wohl die ersten WM-Zähler beschert - doch dann kam Kimi Räikkönen.

Der damalige Ferrari-Fahrer verbremste sich beim Anflug zur Hafenschikane und rauschte seinem Kontrahenten ins Heck - für Sutil war der Grand Prix damit gelaufen. 2009 begegnete sich das Duo erneut, doch auch beim Zweikampf eingangs der Mercedes-Arena auf dem Nürburgring hatte Sutil das Nachsehen: Nach einer Kollision war der Frontflügel weg und eine Punkteposition dahin.

Zu einer Neuauflage des Duells wird es in dieser Saison allerdings nicht kommen, denn Räikkönen hat der Formel 1 den Rücken gekehrt und startet künftig in der Rallye-WM. Sutil bedauert den Abschied des Finnen: "Er ist ein großartiger Rennfahrer, aber irgendwie sind wir uns meistens nur dann begegnet, wenn auch ich an der Spitze zu finden und richtig gut unterwegs war", meint der 26-Jährige.

"Wir hatten ein paar Zwischenfälle, doch das war vermutlich nur Zufall. Zufall hin oder her - es war immer klasse, gegen ihn anzutreten", so Sutil gegenüber indischen Medien. "Man braucht solche Piloten wie ihn. Ich brauchte solche Burschen, denn ich wollte mich mit den Besten messen. Ich bin stolz auf unsere Duelle, aber natürlich hätten diese für uns auch ein besseres Ende nehmen können..."

Fotoquelle: Force India

Weitere Formel 1 Themen

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.