Allan McNish misst dem Kartfahren eine fundamentale Bedeutung zu

Formel 1 2010

— 10.01.2010

McNish: "Kartfahren ist wichtig für jeden Fahrer"

Die früheren Formel-1-Piloten Allan McNish und Anthony Davidson betrachten Kartfahren als wichtige Grundlage für eine Profikarriere

Viele Formel-1-Weltmeister haben ihre Motorsportkarriere im Kart begonnen. Von Ayrton Senna weiß man, dass er bereits als kleiner Junge im Kart saß und mit 13 Jahren an den ersten Wettrennen teilnahm. Michael Schumachers Anfänge im Kart sind ebenfalls bekannt - der Rekordweltmeister fährt selbst heute in seiner Freizeit regelmäßig Kart und nimmt ab und zu an Spaßrennen zu wohltätigen Zwecken teil.

Im Rahmen der Messe Autosport International (ASI) findet am 15. Januar im NEC Birmingham auch dieses Jahr wieder ein Kartrennen statt. Wie immer wird die "Celebrity Karting Challenge" von Le-Mans-Sieger David Brabham ausgerichtet. Die beiden früheren Formel-1-Piloten Allan McNish und Anthony Davidson werden ebenfalls dabeisein.

"Ich betrachte das Kartfahren als unerlässlichen Bestandteil der Rennfahrerkarriere jedes jungen Fahrers", so Davidson gegenüber 'Gpupdate.net'. "Es ist die Grundlage des Motorsports. Beim Kartfahren eignet man sich viele Fähigkeiten an, die man bis in den Spitzensport mit sich trägt. Außerdem ist es ein großartiger Spaß und man kommt recht leicht rein."

McNish pflichtet seinem Rennfahrerkollegen bei: "Kartfahren war schon immer ein sehr wichtiger Teil in der Karriere eines jeden Fahrers. Es ist der ideale Weg, um gewisse Fähigkeiten zu erlernen und zu entwickeln." Dies beweise auch der Blick in die jüngere Vergangenheit. "Wenn man sich Großbritannien und die letzten beiden Formel-1-Weltmeister ansieht, erkennt man, dass Jenson Button und Lewis Hamilton ihre Talente im Kart entwickelt haben", so der Schotte, der 2002 für Toyota in der Formel 1 startete.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.