Takuma Sato möchte 2010 wieder Formel 1 fahren - Renault wäre eine Option

Formel 1 2010

— 11.01.2010

Sato macht sich Hoffnungen auf Renault-Cockpit

Takuma Sato hat die Hoffnungen auf ein Formel-1-Comeback noch nicht aufgegeben - Platz bei Renault wäre noch frei

Takuma Sato möchte 2010 in die Formel 1 zurückkehren und hofft auf den noch freien Platz bei Renault. Laut dem französischen Magazin 'Auto Hebdo' sei der ehemalige Super-Aguri-Pilot einer der Kandidaten für das zweite Cockpit neben Robert Kubica. Auf Renaults Liste stünden außerdem Nick Heidfeld, Ho-Pin Tung, Jerome D'Ambrosio und Romain Grosjean.

Der neue Renault-Teamchef Eric Boullier hat allerdings in der vergangenen Woche bereits zu verstehen gegeben, dass Grosjeans Chancen auf eine Weiterbeschäftigung bei dem französischen Rennstall nicht allzu groß seien. "Es gibt einige mögliche Szenarien und eines davon beinhaltet einen französischen Fahrer. Derzeit ist das allerdings auch das Szenario mit den wohl geringsten Erfolgsaussichten", sagte er gegenüber 'Radio Monte Carlo'.

Takuma Sato startete zwischen 2002 und 2008 in insgesamt 90 Rennen für die Teams Jordan, Honda und Super Aguri. Nach dem Bankrott der Aguri-Mannschaft bewarb sich Sato Ende 2008 bei Toro Rosso um die Nachfolge Sebastian Vettels, verlor den Ausscheidungstest aber gegen Sébastien Buemi und Sébastien Bourdais. Zuletzt brachte sich der Japaner erfolglos bei Lotus ins Gespräch. Der Neueinsteiger verpflichtete stattdessen Jarno Trulli und Heikki Kovalainen.

Bereits im vergangenen November sagte Satos Manager Matthew Winter: "Es gibt noch ein paar freie Cockpits und wir sind an ihnen dran. Die Optionen gehen uns aber langsam aus, sodass wir nicht wissen, ob er nächstes Jahr in der Formel 1 sein wird." Plan B wäre die amerikanische IndyCar-Serie.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Alfa Romeo und Sauber: So sieht die Lackierung 2018 aus!

News

Hamilton: Habe von keinem Teamkollegen gelernt, außer...

News

Top 10: Größte Unsportlichkeiten der Formel 1

News

Niki Lauda hört als RTL-Formel-1-Experte auf

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung