Noch steht nicht fest, in welcher Rennserie Ralf Schumacher in diesem Jahr Gas gibt

Formel 1 2010

— 18.01.2010

Ralf Schumacher: Comeback mit Stefan GP?

Zoran Stefanovic möchte schon bald zum Starterfeld der Formel 1 hinzustoßen und könnte dabei auf Toyota-Technik und Ralf Schumacher setzen

Michael Schumacher sitzt wieder fest im Formel-1-Sattel - kehrt nun auch Bruder Ralf in die "Königsklasse" zurück? Wie unsere Kollegen vom 'Focus' berichten, soll sich der ehemalige Toyota-Pilot in der vergangenen Woche mit Zoran Stefanovic getroffen haben, der seinerseits lautstark über einen Formel-1-Einstieg nachdenkt und darauf hofft, einen der begehrten Startplätze zu ergattern.

Voraussetzung dafür wäre allerdings, dass eines der 13 eingeschriebenen Teams vor dem Saisonstart einen Rückzieher macht, sodass Stefanovic mit seinem Stefan-Rennstall die Nachfolge antreten könnte. Einen Rennwagen hat der serbische Geschäftsmann schließlich bereits - und der auf dem Toyota-Renner für 2010 basierende Bolide hat schon die ersten Crashtests hinter sich gebracht.

Fehlen also nur noch die Starterlaubnis sowie zwei Piloten - und just an dieser Stelle könnte Ralf Schumacher ins Spiel kommen. Der deutsche Rennfahrer hat seine Formel-1-Karriere 2007 beim Toyota-Team beschlossen und könnte der "erfahrene Pilot" sein, den sich Stefanovic für seinen Renneinstand im Cockpit wünscht. Kazuki Nakajima könnte das zweite Stefan-Auto pilotieren.

Ralf Schumacher selbst gab sich im Hinblick auf ein potentielles Formel-1-Comeback zuletzt eher zurückhaltend. Im Dezember hatte der DTM-Pilot gegenüber der 'dpa' erklärt, dass die Formel 1 "nicht das primäre Ziel" sei und dass er es verschmerzen könne, sollte eine Rückkehr in die "Königsklasse" nicht möglich sein. Im Januar werde er über seine Zukunft in der DTM verhandeln, so Schumacher.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Fotostrecke: Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Geschichte

News

Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Historie

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung