Fernando Alonso fühlt sich bei seinem neuen Team Ferrari gut aufgehoben

Formel 1 2010

— 20.01.2010

Alonso hat keine Angst vor den Tifosi

Obwohl er 2006 Ferraris Hauptgegner im WM-Kampf war, glaubt Fernando Alonso nicht, dass er bei den Fans einen schweren Stand haben wird

2005 und 2006 hat Fernando Alonso die Formel-1-Weltmeisterschaft gewonnen - und 2006 war Michael Schumacher auf Ferrari sein härtester Gegner im Titelkampf. Doch trotz dieser früheren Rivalität mit dem Team aus Maranello befürchtet der Spanier nicht, dass ihm deswegen das Leben als Ferrari-Pilot schwer gemacht werden könnte.

"Die Ferrari-Fans haben mich nie übermäßig kritisiert. Natürlich ist es etwas anderes, wenn man Gegner ist, aber ich bin mir sicher, dass mich die Tifosi unterstützen werden", sagt Alonso. "Ich habe auch nie etwas übermäßig Schlechtes über das Team gesagt. Es stimmt, dass es manchmal mit jemandem Diskussionen gegeben hat, aber das kann passieren, wenn man um den WM-Titel kämpft. Unterm Strich sind wir Menschen und keine Roboter!"

Bisher sei er vom Team sehr herzlich akzeptiert worden, vor allem auch von seinem neuen Stallgefährten Felipe Massa. Die beiden waren sich in der Vergangenheit nicht immer grün - man denke an ihre hitzige Auseinandersetzung nach dem Rennen am Nürburgring 2007 -, verstanden sich aber in den vergangenen Wochen prächtig.

Generell scheint die Atmosphäre in Maranello zu stimmen: "Was mich am meisten beeindruckt hat, ist die Stimmung", schwärmt Alonso von Ferrari. "Alle hier leben und atmen Racing und haben eine einzigartige Leidenschaft dafür. Und es gefällt mir, wenn die Leute noch persönlich miteinander sprechen und sich nicht E-Mails schicken, obwohl sie sich am Konferenztisch fast gegenübersitzen..."

Fotoquelle: Ferrari

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.