Jean Alesi wird 2010 mit einem Ferrari im Sportwagen im Einsatz sein

Formel 1 2010

— 27.01.2010

Alesi: "Die jungen Piloten werden sich wundern"

Ex-Formel-1-Pilot Jean Alesi rechnet mit einem Michael Schumacher in alter Frische: "Der hat nichts an Speed verloren"

Jean Alesi ist 45 Jahre alt. Zu alt für ein Comeback in der Formel 1? Angesichts des bevorstehenden Comebacks vom Michael Schumacher und der anhaltenden Ambitionen von Jacques Villeneuve vielleicht nicht, aber der Franzose hat mit der Königsklasse abgeschlossen. Alesi wird nach unterhaltsamen Jahren in der DTM und der Speedcar-Serie in diesem Jahr mit Ferrari im Sportwagenbereich aktiv. Die Formel 1 beobachtet er aus der Distanz genau.

Vor allem betrachtet der ehemalige Ferrari-Star die Entwicklungen um Michael Schumacher und Mercedes ganz genau. Bei einem Treffen in der Schweiz überzeugte sich Alesi davon, dass im Rekordweltmeister aus Kerpen wieder das große Feuer lodert. "Er hat sich immer noch gefreut wie ein Kind", berichtet Alesi auf 'auto motor und sport'. "Michael kann man nicht mit normalen Maßstäben messen. Der hat nichts an Speed verloren. Dafür verfügt er über viel mehr Erfahrung als seine Gegner."

Die Beweggründe für das Comeback von Schumacher kann Alesi gut nachvollziehen. Einerseits sei es die Leidenschaft, andererseits die Gewissheit, konkurrenzfähig sein zu können. "Rubens Barrichello ist bis zum vorletzten Rennen um den WM-Titel mitgefahren. Michael hatte Rubens bei Ferrari immer im Griff", sagt der Franzose. Und weiter: "Wahrscheinlich hat er sich gesagt: Wenn der da vorn mitgeigt, kann ich das auch noch."

An der neuen Konstellation in der Formel 1 hat der 45-Jährige aus Avignon seine helle Freude. "Die jungen Piloten werden sich wundern, was da auf sie zukommt. Wer die Reifen über die gesamte Distanz am besten nutzen kann, hat einen Vorteil. In dieser Disziplin war Michael immer besonders stark", sagt Alesi und verweist schmunzelnd darauf, dass Schumacher vor 1994 viele Rennen ohne Tankstopps absolviert hat.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.