Felipe Massa drehte schnelle Runden mit einem Ferrari 599XX in Valencia

Formel 1 2010

— 01.02.2010

Valencia: Massa schon am Sonntag unterwegs

Während die Formel-1-Motoren in Valencia heute erstmals aufheulen, drehte Felipe Massa bereits am Sonntag einige Runden im Sportwagen

Endlich wieder Drehzahl! Die Formel 1 startet am heutigen Montag mit den ersten Testfahrten ins neue Jahr. Mit Mercedes, McLaren, Sauber, Renault, Ferrari, Williams und Toro Rosso sind zwar zunächst nur sieben von insgesamt 13 Rennställen vertreten, doch immerhin darf man auf die ersten Auftritte der neuen Boliden sehr gespannt sein.

Felipe Massa durfte bereits am Sonntag erste Umläufe auf dem Circuit Comunitat Ricardo Tomo in Valencia absolvieren. Der Brasilianer stattete jenen Ferrari-Kunden einen Besuch ab, die sich kürzlich einen F599XX gekauft hatten. Die stolzen Besitzer werden vom Sportwagenhersteller zu schnellen Runden auf diversen Rennstrecken eingeladen.

In dem schnellen Sportwagen zeigte Massa der zahlungskräftigen Kundschaft, was mit einem F599XX auf der Rennstrecke möglich ist. "Ich hatte wirklich Spaß", so der Ferrari-Star. "Der Wagen ist extrem leistungsstark und hat eine außergwöhnliche Straßenlage. Wenn man bedenkt, dass er eigentlich nur für die Rennstrecke konzipiert wurde, dann lässt sich der Wagen wirklich einfach beherrschen."

Fotoquelle: Ferrari

Weitere Formel 1 Themen

News

Alfa Romeo und Sauber: So sieht die Lackierung 2018 aus!

News

Hamilton: Habe von keinem Teamkollegen gelernt, außer...

News

Niki Lauda hört als RTL-Formel-1-Experte auf

News

Hamilton graust es vor 2018: "Wie ein verdammtes NASCAR"

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung