Narain Karthikeyan könnte Geld und Formel-1-Erfahrung mitbringen

Formel 1 2010

— 17.02.2010

Welche Fahrer holt Stefanovic?

Ende Februar will das Stefan-Team in Portimão testen, doch noch hat Zoran Stefanovic keinen der beiden Fahrer bekannt gegeben

Von 25. bis 28. Februar möchte Zoran Stefanovic mit seinem neuen Stefan-Team in Portimão testen gehen. Der Serbe hat in Köln-Marsdorf zwei einsatzbereite Autos, aber noch keine Fahrer bekannt gegeben. Einer der beiden Piloten steht bereits fest und hat laut Teamauskunft "zwei Jahre Formel-1-Erfahrung". Dabei handelt es sich wohl um Kazuki Nakajima.

Unklar ist hingegen noch, wer im zweiten Stefan-Auto sitzen wird, sollten die roten Ex-Toyota-Boliden von der FIA tatsächlich für den Saisonauftakt in Bahrain zugelassen werden. Derzeit gibt es mehrere Möglichkeiten. Wichtig ist, dass der Fahrer entweder selbst Geld mitbringen oder zumindest Sponsoren anlocken kann. Kandidaten, auf die dies zutrifft, schwirren viele auf dem Markt herum.

In die engere Wahl kommen offenbar die beiden Inder Karun Chandhok und Narain Karthikeyan, die Geschäftsmann Stefanovic direkt Geld in die Kasse spülen würden. Unbestätigten Medienberichten zufolge gehört aber auch Jacques Villeneuve zu den Anwärtern. Der Ex-Weltmeister stellt durch seinen klingenden Namen einen gewissen PR-Wert dar.

Oberste Priorität hat für Stefanovic aber nicht die Fahrerwahl, sondern die Beseitigung der anderen Probleme wie etwa den fehlenden FIA-Startplatz. Ein Fahrer für das zweite Auto wäre wohl schnell gefunden...

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Fotostrecke: Design-Konzepte für Formel-1-Werksteams

News

Flexibler Unterboden: TV-Bilder belasten Ferrari

News

Nicht um jeden Preis: Formel 1 ab 2018 nicht mehr bei RTL?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung