Während die einen am beliebtesten sind, kommen die anderen nicht so gut weg

Formel 1 2010

— 24.03.2010

Umfrage: Schumacher ist der populärste Fahrer

Eine groß angelegte Umfrage hat ergeben, dass Ferrari das beliebteste Formel-1-Team ist - Fans wünschen sich TV-Übertragungen in HD

Michael Schumacher ist der beliebteste Formel-1-Pilot, sein Ex-Team Ferrari der populärste Rennstall. Das hat eine Umfrage ergeben, welche die Team-Vereinigung FOTA gemeinsam mit 'F1 Racing' und LG Electronics in Auftrag gegeben hat. Dabei wurden im Februar rund 90.000 Fans in knapp 180 Ländern zu ihrer Meinung zur Formel 1 befragt. 19,5 Prozent der Befragten bezeichneten dabei Schumacher als ihren Lieblingsfahrer.

Damit liegt der Rekordweltmeister deutlich vor Fernando Alonso (9,7 Prozent) und Felipe Massa (6,1). Die beiden können sich immerhin damit trösten, für das mit Abstand populärste Team der "Königsklasse" zu fahren: Ferrari lag mit 30,1 Prozent deutlich vor McLaren (19,1) und Brawn/Mercedes (10,0). Auffällig ist, dass die Weltmeister der vergangenen beiden Jahre nicht in den Top 3 vertreten sind. Lewis Hamilton (6,0) landete in der Befragung hinter Massa, Jenson Button taucht in den oberen Rängen gar nicht erst auf.

Dagegen erfreut sich der ehemalige Ferrari- und jetzige Rallye-Pilot Kimi Räikkönnen bei den Fans nach wie vor größter Beliebtheit. Der auch bei den Lesern von 'Motorsport-Total.com' äußerst populäre Weltmeister von 2007 landete in der Befragung auf Rang drei (7,2 Prozent), also noch vor seinem ehemaligen Teamkollegen Massa.

Die Fans wurden aber nicht nur nach ihren Lieblingsfahrern und -Teams befragt, sondern auch nach dem neuen System der Punktevergabe in der Formel 1. 44,9 Prozent finden das neue Schema (25-18-15-12-10-8-6-4-2-1) gut. Allerdings finden auch 61,9 Prozent, dass die Lücke zwischen dem ersten und dem zweiten Platz größer sein sollte.

Die Formel 1 war Ende der 1990er Jahre eine der ersten Sportarten, die im großen Stil auf digitale Fernsehübertragungen gesetzt hat. Doch in Sachen High Definition (HD) und Übertragungen im Internet hinkt die Rennserie anderen Sportereignissen mittlerweile hinterher. Das finden auch viele Fans: 65,7 Prozent der Befragten wünschen sich TV-Übertragungen in HD-Qualität, 52,4 Prozent möchten die Formel 1 gerne live im Internet verfolgen können.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.