Michael Schumacher ist mit Platz sieben zufrieden: "Realistischer Abstand"

Formel 1 2010

— 27.03.2010

Schumacher: "Entrostungsphase" schreitet voran

Schritt für Schritt kommt Michael Schumacher seinem Teamkollegen Nico Rosberg näher, in der Qualifikation zum Australien-Rennen ging es sehr knapp zu

Nach dem ersten Rennwochenende in Bahrain ist Michael Schumacher seinen Teamkollegen Nico Rosberg beim zweiten Rennen in Melbourne in der Qualifikation schon ein gutes Stückchen näher gekommen. Der Mercedes-Pilot hat auf Position sieben lediglich 0,043 Sekunden Rückstand auf den Teamkollegen aus Wiesbaden.

"Ich habe hier schon generell ein besseres Wochenende gehabt", fällt die Analyse des 41-Jährigen im Interview mit 'RTL' dann auch positiv aus. "Nachdem die Entrostungsphase nun in Gang gekommen ist, bin ich hier von der Geschwindigkeit her von Anfang an mehr oder weniger gut dabei. Wir haben ganz gut am Auto gearbeitet. Vielleicht haben wir am Schluss einen kleinen Rückschritt gemacht. Alles in allem bin ich sehr zuversichtlich."

Seine Aufholjagd auf den Teamkollegen gehe "sicherlich voran": "Wie schnell, das wird sich von Rennen zu Rennen zeigen müssen. Es kommen doch immer wieder bestimmte Neuigkeiten auf mich zu, an die ich mich dann etwas anpassen und darauf reagieren muss. Das kann ich nicht von vorneherein vorausplanen."

Die Meteorologen sagen für das Rennen am Sonntag derzeit ein deutliches Regenrisiko voraus. Wie würde Schumacher zu einem Regenrennen stehen? "Das würde mit Sicherheit die so genannte Spannung etwas heben. Mal abwarten. Ich habe in der Vergangenheit dabei gute Ergebnisse erzielt, das ist richtig. Wobei gemocht habe ich diese Rennen nicht immer."

"Fakt ist, dass es eine wesentlich höhere Fehlerquote gibt, dadurch kann wesentlich mehr passieren. In der Vergangenheit war es immer so, dass ich dann sehr präsent war. Insofern war ich nicht immer ein großer Freund davon, habe es aber immer hinbekommen. Ich würde morgen damit zurecht kommen wie alle anderen auch. Was sich dann daraus mache, wird sich zeigen."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Stewart kritisiert Hamilton: "Sowas habe ich noch nie gesehen"

News

Fotostrecke: Größte Unsportlichkeiten der Formel-1-Geschichte

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung