Felipe Massa und Fernando Alonso bleiben wohl Teamkollegen bei Ferrari

Formel 1 2010

— 08.04.2010

Ferrari baut am Neuwagen und setzt weiter auf Massa

Schon jetzt stellt Ferrari die Weichen für 2011: Das neue Auto befindet sich in der Konstruktionsphase - Neuer Rennvertrag für Felipe Massa?

Ein Jahr nach dem schlechtesten Saisonstart aller Zeiten ist die Ausgangslage von Ferrari überaus solide: Felipe Massa und Fernando Alonso belegen die Spitzenpositionen in der Fahrerwertung und in der Herstellertabelle gibt ebenfalls die Farbe Rot den Ton an. Dennoch will Ferrari nichts dem Zufall überlassen und beschäftigt sich schon jetzt mit dem Rennwagen für das neue Rennjahr 2011.

Dies bestätigt Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali gegenüber 'Sport Bild': "Wir haben mit der Konstruktion unseres neuen Autos schon begonnen", sagt der Italiener nach dem Großen Preis von Malaysia und fügt erklärend hinzu: "In diesem Jahr wurde das Auto um den Doppeldiffusor designt. Dieser ist im kommenden Jahr aber verboten. Das neue Auto wird also ein ganz neues Projekt."

Keine Veränderungen soll es hingegen auf Seiten der Fahrer geben - Ferrari will offenbar am aktuellen Fahrerduo um Alonso und Massa festhalten. Während Alonso ohnehin längerfristig an das Team gebunden ist, läuft der Vertrag seines brasilianischen Teamkollegen zum Jahresende aus. In Maranello verdichten sich aber die Anzeichen, dass Massa dem Rennstall erhalten bleiben wird.

Teamchef Domenicali stärkt seinem Piloten diesbezüglich den Rücken: "Wir bauen auf Felipe und wollen das auch in Zukunft tun", gibt das italienische Teamoberhaupt zu Protokoll. "Wir haben das Gefühl, dass er sich in den vergangenen Jahren so gut wie kein anderer Fahrer im Feld entwickelt hat", meint Domenicali. Massa greift bereits seit 2006 für die Scuderia ins Formel-1-Lenkrad.

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.