Karun Chandhok hat bereits drei Formel-1-Rennen für das HRT-Team bestritten

Formel 1 2010

— 11.04.2010

Chandhok: "Ich genieße jeden Moment"

HRT-Pilot Karun Chandhok über die Glitzerwelt der Formel 1, Kameradschaft im Fahrerfeld und die aktuelle Situation bei seinem Hispania-Rennstall

Für Karun Chandhok ging zu Beginn dieses Jahres ein großer Wunsch in Erfüllung: Der indische Rennfahrer wurde zum Stammpiloten beim neuen HRT-Rennstall bestellt und greift seither in der Formel 1 ins Lenkrad. Weil die Fahrzeuge des Hispania-Teams aber erst kurzfristig fertig wurden und Testfahrten nicht möglich waren, musste die Mannschaft um Chandhok einige Probleme meistern.

So konnte Chandhok in der Qualifikation von Bahrain erstmals (!) überhaupt seine Runden im HRT-Auto drehen, ist aber dennoch überzeugt von der Leistungsfähigkeit seines Rennstalls: "Unser Team ist beeindruckend in die Saison gestartet", wird der 26-Jährige nach Malaysia von 'Expressbuzz.com' zitiert. "Es gibt keinen Grund zu glauben, dass wir uns nicht auch weiterhin steigern können."

Das Umfeld ist allerdings alles andere als einfach, wie Chandhok gestehen muss: "Die Leute denken, die Formel 1 sei glamourös. Natürlich gibt es da viel Glanz und Glamour, Partys und Berühmtheiten. Du musst aber fokussiert bleiben und Woche für Woche sehr hart arbeiten, um dich immer weiter zu verbessern", erläutert der Inder. "Ich genieße aber jeden Moment, denn ich lebe meinen Traum."

"Davon habe ich schon immer geträumt: Du fährst an der Seite deiner Idole wie Michael Schumacher", meint Chandhok und spricht über die Atmosphäre im Fahrerlager: "Viele von uns sind gute Freunde, andere sind hingegen etwas distanzierter. Man muss sich nur vor Rubens Barrichello in Acht nehmen", so der Youngster. "Er ist ein Schelm vor dem Herrn - und kann dir auf die Nerven gehen."

Fotoquelle: xpb.cc

Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Testauftakt in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Mercedes mit erster Rennsimulation!

News

Formel-1-Live-Ticker: Erstes größeres Problem bei Ferrari?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung