Jenson Button jubelt mit seinem Team über den Doppelsieg

Formel 1 2010

— 18.04.2010

Dominanter Doppelsieg für McLaren-Mercedes

Nach einer starken Vorstellung mit dem Doppelsieg für Jenson Button und Lewis Hamilton blickt McLaren-Mercedes noch optimistischer nach Barcelona

Das McLaren-Mercedes-Team sicherte sich unter chaotischen Wetterbedingungen beim Großen Preis von China einen starken Doppelsieg. Jenson Button hatte dabei nicht zuletzt dank einer mutigeren Reifenwahl am Ende die Nase knapp vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton und sicherte sich damit den zweiten Saisonsieg und die Führung in der Gesamtwertung.

"Dies war mein bester Sieg in der Formel 1", jubelt Button. "Jedes Rennen, das du gewinnst, wird dein bestes, aber dies war angesichts der sehr schwierigen Bedingungen ein extrem spezieller Sieg. Und es ist besonders deswegen befriedigend, da es für das gesamte Team ein wirklich dominanter Sieg war."

"Wir haben heute einen Doppelsieg geholt, und der Grund dafür ist die Tatsache, dass jedes einzelne Element innerhalb des Teams perfekt gearbeitet hat. Man muss von den Strategieentscheidungen bis hin zu den Boxenstopps alles einfach richtig hinbekommen, wenn man unter Bedingungen wie diesen gewinnen möchte. Und heute haben wir in der Tat einfach alles richtig hinbekommen."

"Es ist nicht Glück, das uns heute an die Spitze gebracht hat. Wir haben die richtigen Entscheidungen getroffen. Die Jungs an der Boxenmauer und zuhause in Woking haben brillante Entscheidungen getroffen, ich hätte keine bessere Unterstützung verlangen können."

"Meine ersten paar Monate im McLaren-Mercedes-Team waren außergewöhnlich. Ich habe wirklich das Gefühl, dass ich nun ein echter Teil des Teams bin. Das heutige Ergebnis verleiht uns großartige Aufregung, Ermutigung und Enthusiasmus vor unserer Reise nach Barcelona und dem Start der Europa-Saison. Wir hoffen, dass wir dort sogar noch stärker sein werden."

"Zunächst einmal Gratulation an Jenson", so Hamilton. "Er hat unglaubliche Arbeit geleistet und eine exzellente Reifenwahl in diesen extrem schwierigen Bedingungen heute Nachmittag gefällt. Am Start war es sehr schwierig. Es hatte gerade begonnen zu regnen und es war eine schwierige Entscheidung, an die Box zu gehen und Intermediates-Reifen zu holen. Ich traf eine sehr späte Entscheidung, als ich dachte, dass ich einen Kommentar über Funk hörte, und zog an die Box, als ich in der letzten Kurve schon halb durchgefahren war."

"Unglücklicherweise war es nicht die richtige Entscheidung. Die Reifen begannen praktisch sofort Graining zu zeigen, und ich musste wieder an die Box gehen, dieses Mal um auf Trockenreifen zu wechseln. Danach konnte ich jedoch kühlen Kopf bewahren und einige Positionen gutmachen, bevor der Regen stärker wurde."

"Ich möchte mich beim Team dafür bedanken, dass es nicht nur ein paar ziemlich makellose Strategie-Entscheidungen gefällt hat, sondern auch für die Durchführung fantastischer Boxenstopps. Das Team hat heute absolut am Optimum gearbeitet, und ich möchte mich bei allen Jungs für solch unglaubliche Anstrengungen bedanken."

"Gegen Ende des Rennens waren meine Reifen wirklich nicht mehr gut in Form. Während ich in der Lage war, eine Menge Autos überholen, war ich nicht in der Lage, auf Jenson aufzuholen. Aber wir hatten beide einen absolut fantastischen Nachmittag, und ich denke, dass das gesamte Team diesen unglaublichen Doppelsieg verdient. Ich hoffe, dass es die Zuschauer auch genossen haben."

"Wir wissen, dass wir noch ein paar Verbesserungen am Auto vornehmen müssen, aber zwei Siege aus vier Rennen und die Führung in beiden Meisterschaften kann uns nur noch entschlossener machen. Das Team ist im Moment sehr stark, und es ist einfach fantastisch, ein Teil davon zu sein."

"Wir sind zuversichtlich, dass wir kommenden Monat beim Großen Preis von Spanien einen sogar noch größeren Schritt nach vorn machen können, und ich möchte meinen Dank und Ermutigung gegenüber allen Männern und Frauen aussprechen, die in Woking und Stuttgart so hart arbeiten. Eure Anstrengungen werden enorm geschätzt, und das heutige Ergebnis hätte ohne eure unglaublichen Anstrengungen nicht erreicht werden können."

"Das heutige Rennen war für die Fahrer und auch für das Team enorm herausfordernd", so Teamchef Martin Whitmarsh. "Es war sehr schwierig, korrekte strategische Entscheidungen zu treffen, aber schlussendlich wählten wir zwei verschiedene Strategien, welche sehr gut zu Jenson und Lewis passten."

"Lewis fuhr ein stürmisches Rennen, das von seiner gesamten Leidenschaft charakterisiert war, so wie wir das von ihm gewohnt sind. Ich denke, dass seine Überholmanöver einfach beeindruckend waren."

"Jenson fuhr wie der Weltmeister, der er ist, holte sich einen wirklich brillanten Sieg unter extrem fordernden Bedingungen. Man wird nicht viele bessere Fahrten sehen als diese, das kann ich euch sagen. Er war heute sehr, sehr beeindruckend."

"Auch das Team hat fantastische Arbeit geleistet. Es war für alle Mitglieder der Boxenmannschaft ein sehr arbeitsreicher Nachmittag, aber ich denke, dass wir eine besonders gute Leistung gezeigt haben."

"Eine Würdigung sollte auch Mercedes ausgesprochen werden, die nicht nur den siegreichen Motor bereitgestellt haben, sondern die ersten drei Autos im Ziel angetrieben haben. Es ist das erste reine Mercedes-Podium in der Formel 1 seit Aintree 1955. Zudem war es der erste britische Doppel-Sieg seit dem A1-Ring 1999, wo Eddie Irvine vor David Coulthard ins Ziel kam."

"Nun hoffen wir, dass wir unsere Autos und uns selbst aus China nachhause bekommen und dann so schnell wie möglich nach Spanien kommen. Wir freuen uns schon darauf, in Barcelona ein Rennen zu bestreiten, wo wir hoffentlich erneut sehr konkurrenzfähig sein werden."

Fotoquelle: xpb.cc


Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.