Sebastian Vettel ist zufrieden, auch wenn er der Bestzeit nicht viel beimisst

Formel 1 2010

— 07.05.2010

Zufriedene Gesichter bei Red Bull Racing

Auch wenn man dem großen Vorsprung auf die Konkurrenz nicht so recht traut, sind die beiden Red Bull Racing-Piloten zufrieden und optimistisch gestimmt

Das Red Bull Racing-Team erlebte am Freitag in Barcelona einen Einstand in die Europa-Saison nach Maß. Sebastian Vettel knackte als einziger die 1:20er-Marke und realisierte eine Bestzeit von 1:19.965 Minuten. Teamkollege Mark Webber machte das aus Sicht des Teams perfekte Bild komplett und wurde mit 0,210 Sekunden Rückstand auf dem zweiten Rang geführt.

"Wir haben ein paar Veränderungen am Auto, ich denke jedoch nicht, dass es in irgendeiner Form beträchtlicher ist, als das, was einige der anderen Teams haben", so Vettel. "Überall liegen wir einen Tick vorn, und ich denke, dass wir heute bewiesen haben, dass unsere Veränderungen funktionieren."

"Meiner Meinung nach sind Rundenzeiten an einem Freitag irrelevant. Es ist gut, schnell zu sein, aber ich denke, dass die McLaren hier schnell sind. Ich glaube nicht, dass sie diesen Nachmittag hart Druck gemacht haben. Ich glaube, dass sie morgen viel näher dran sein werden."

"Das war für uns ein guter Tag", so Webber. "Wir hatten einen reibungslosen Lauf, ein schönes erstes und zweites Training ohne Unterbrechungen durch Wetter oder solche Dinge. Die Jungs haben in der Garage fehlerfrei gearbeitet, die Fahrer waren ebenfalls gut unterwegs, und es war ein guter Tag."

"Man sollte aus den Zeiten nicht allzu viel ablesen. McLaren hat heute wohl nicht alles gezeigt. Für das Team war es vergangene Nacht eine sehr lange Nacht gewesen. Aber wir hatten heute einen positiven Tag. Hoffentlich werden wir auf den morgigen Tag gut vorbereitet sein."

Fotoquelle: xpb.cc


Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.