Mark Webber sicherte sich im Qualifying Monacos berühmte "halbe Miete"

Formel 1 2010

— 15.05.2010

Red Bull Racing feiert Webbers Pole-Runde

Während Mark Webber eine sensationell starke Runde aus dem Hut zauberte, kämpfte Sebastian Vettel im Qualifying mit dem Verkehr

Mark Webber sicherte sich innerhalb von einer Woche die zweite Pole-Position. Mit einer Zeit von 1:13.826 Minuten blieb der Australier als einziger Pilot unter der 1:13-Marke und ließ Teamkollege Sebastian Vettel um 0,401 Sekunden hinter sich, der das Rennen vom dritten Rang aus starten wird.

"Es ist ein sensationelles Gefühl, in Monaco auf der Pole zu stehen", so Webber. "In Bezug auf die Bestrafung für Fehler ist es ein grausamer Ort. Ich hatte das Gefühl, als hätte ich in Bezug auf das Vertrauen in das Auto heute einen weiteren Gang zugelegt. Ich wusste, wie wichtig es war, aufgrund des Wettbewerbs eine gute Runde hinzuknallen. Das Letzte, was ich wollte, war in der Startaufstellung in der dritten oder vierten Reihe zu stehen."

"Wenn man sich so hart konzentriert, und man alles auf Messers Schneide platziert, dann schießt der Herzschlag nach oben. Und dann folgt dieses schreckliche Warten auf den Moment, an dem alle Autos ihre Runde beendet haben und man nichts mehr tun kann."

"Es ist ein spezieller Tag und ich weiß, dass jedes Team hart arbeitet, aber unsere Jungs waren hier schon um fünf Uhr morgens, um an ein paar Dinge zu arbeiten, diese Pole haben wir also ihnen zu verdanken. Ich hoffe, dass wir dies morgen in eine gute Zielankunft verwandeln können."

"Auch wenn lediglich zehn Autos auf der Strecke waren, geriet ich etwas in Verkehr, was eine ziemliche Überraschung war. Das war nicht ideal, um die Reifen ordentlich zu verwenden. Sie kamen gut in die Gänge, aber als ihr Höhepunkt erreicht war, konnte ich sie nicht verwenden. Ich bekam am Ende eine Lücke, aber offensichtlich war die Rundenzeit nicht ausreichend."

"Alles in allem ist es für das Team ein gutes Ergebnis. Gratulation an sie und auch an Renault. Es ist für sie großartig, die drei Top-3-Autos in der Startaufstellung zu stellen. Ich freue mich auf den morgigen Tag. Es ist ein langes Rennen und es kann viel passieren."

"Dies ist ein großartiges Teamrrgebnis", so Teamchef Christian Horner. "Sechs aus sechs Poles ist eine ziemlich großartige Leistung, und sie sind zwischen den Fahrern gleich verteilt. Mark fand in einen guten Rhythmus und in eine gute Lücke auf der Strecke, um eine Zeit zu fahren, die bemerkenswert schnell war."

"Sebastian fehlte lediglich eine Zehntelsekunde zur ersten Startreihe, aber Dritter in der Startaufstellung ist ein guter Platz zum Losfahren. Es ist wichtig, dass wir das heutige Ergebnis Morgen in eine ordentliche Anzahl Punkte verwandeln. Es ist eine Auszeichnung für die harte Arbeit, welche das gesamte Team geleistet hat. Und ich möchte auch Renault meine Gratulation zu den Plätzen eins bis drei aussprechen."

"Ein tolles Ergebnis", so Renault-Chefingenieur Fabrice Lom. "Eine sechste Pole-Position ist sehr gut, besonders in Monaco, was eine spezielle Veranstaltung ist. Wir wissen, dass hier Leistung nichts ist, aber Fahrbarkeit und all die anderen Qualitäten eines Motors sind wichtig."

"Drei Renault starten aus den Top 3, und wir sind sehr stolz auf all die Arbeit, die in der Fabrik und auf der Strecke geleitet wurde, um die Fahrbarkeit und die Effizienz unseres Motors zu verbessern. Wir können sehen, dass dies bei beiden Teams, Red Bull und Renault, funktioniert. Gratulation an Kubica zu seiner guten Runde, lasst uns hoffen, dass wir morgen ein perfektes Ergebnis erzielen."

Fotoquelle: xpb.cc


Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.