Die Safety-Car-Regel sorgte zu Rennende in Monaco für viel Verwirrung

Formel 1 2010

— 20.05.2010

Nach Schumacher-Manöver: FIA ändert Reglement

Nach der Verwirrung um Michael Schumachers Überholmanöver in Monaco will die FIA das Reglement vereinfachen - noch ist aber Geduld angesagt

Viel Kritik prasselte auf den Automobilweltverband FIA nach der Strafe für Michael Schumacher nach dessen umstrittenen Überholmanöver beim Grand Prix von Monaco nieder. Die Meisten hatten dabei Verständnis für den Rekordweltmeister. Das Reglement sorge für Verwirrung, hieß es: Wenn grüne Flaggen gezeigt werden, könne man davon ausgehen, dass das Rennen freigegeben ist und Überholmanöver dadurch wieder erlaubt sind.

Jetzt reagiert die FIA und gibt damit den Kritikern recht. In einer Pressemitteilung heißt es, "die Probleme in der Schlussrunde des Grand Prix von Monaco (...) zeigten die fehlende Klarheit in der Anwendung der Regel, die das Überholen hinter dem Safety-Car verbietet." Man habe erkannt, dass "Anpassungen notwendig sind". Auch die Signale für Fahrer und Teams in der Schlussrunde wolle man verständlicher machen.

Dadurch sollen "Probleme, wie sie beim Grand Prix von Monaco aufgetreten sind, in der Zukunft verhindert werden". Bis es tatsächlich soweit ist, müssen sich die Fahrer, Teams und Formel-1-Fans jedoch gedulden. Die Formel-1-Kommision wird sich mit der Abänderung des sportlichen Reglements beim nächsten Treffen des Motorsport-Weltrats am 23. Juni in Genf befassen, also nach den Grands Prix der Türkei und Kanada.

Fotoquelle: xpb.cc


Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.