McLaren-Mercedes will schnell auf das Niveau von red Bull kommen

Formel 1 2010

— 21.05.2010

McLaren fährt optimistisch nach Istanbul

Im Lager von McLaren herrscht vor dem kommenden Grand Prix in der Türkei viel Zuversicht: Istanbul soll dem MP4-25 gut liegen

Monaco ist im Lager der "britischen Silberpfeile" bereits abgehakt. Jenson Button musste nach einem Teamfehler schnell aufgeben, Lewis Hamilton holte immerhin zehn Punkte. Der McLaren MP4-25 funktionierte in den Gassen des Fürstentums nicht besonders. Enge Kurven schmecken dem Wagen nicht, vom F-Schacht konnte man angesichts weniger Geraden kaum profitieren. In Istanbul soll nun alles wieder anders werden.

"Kurve acht ist eine der besten Kurven in der Formel 1", freut sich Button auf die dreifache Linkskurve in Istanbul. "Es fühlt sich toll an, wenn du den Wagen in den ersten Scheitelpunkt wirfst und danach mit perfektem Spiel aus Lenkradeinschlag und Gas durch die folgenden Ecken mövrierst. Wenn alles passt, dann hast du ein tolles Gefühl. Man kann dort richtig viel Tempo durch die Ecken mitnehmen."

Button freut sich auf Überholmanöver

Der amtierende Champion lobt den Tilke-Entwurf auf der asiatischen Seite der Türkei. "Es ist eine der besseren neuen Strecken. Es gibt ein gutes Gemisch verschiedener Kurven und bezüglich Überholen ist es wohl der beste Kurs überhaupt. Wenn du in Kurve zehn nah am Vordermann dran bist, dann hast du in Kurve zwölf oder 13 gute Chancen. Dort passieren die meisten Überholmanöver."

Nach Aussage des neuen McLaren-Piloten hatte Red Bull zuletzt in Monaco rund eine Sekunde Vorsprung. In Istanbul soll die Welt schon wieder anders aussehen. "Wir haben weitere Updates, die unser enormes Entwicklungstempo unterstreichen", schickt Button einen netten Gruß an die McLaren-Technikabteilung. "Wir sollten gut aufgestellt sein und ich denke, wir werden ganz gute Chancen haben."

Ähnlich optimistisch ist Teamkollege Lewis Hamilton. "Ich freue mich auf das Rennen in der Türkei", sagt der 25-Jährige. "Das Ergebnis in Monaco war akzeptabel, aber die enge und buckelige Strecke lag dem MP4-25 nicht sonderlich gut. In Istanbul wird unser Wagen wieder in seinem Element sein. Das Auto liebt flüssige, schnelle Kurse, wo die Aerodynamik in langen, schnellen Ecken so richtig wirken kann. Es wird fantastisch."

Hamilton fehlt noch der Istanbul-Sieg

Hamilton geht davon aus, dass man in der Türkei an die Leistungen von Barcelona anschließen kann. "Wir machen uns keine Illusionen, aber dennoch hoffen wir auf ein gutes Ergebnis und darauf, dass wir vorne mitkämpfen können", erklärt der Brite. Hamilton betont indes, dass an den Gerüchten, er produziere mit seinem aggressiven Fahrstil einen zu hohen Reifenverschleiß, nichts dran sei: "Ich sehe da kein Problem."

"Ich habe in der Türkei schon gute Rennen gezeigt, aber dort noch nie gewonnen. Es wäre toll, wenn ich 2010 dort einen Sieg holen könnte", beschreibt Hamilton seinen großen Wunsch für das Rennen in einer Woche. "Nach den Ausfällen in Barcelona und Monaco wollen wir auf jeden Fall wieder vorne dabei sein", gibt Teamchef Martin Whitmarsh die Richtung vor.

"Eigentlich müsste der Kurs unserem MP4-25 gut liegen, weil er auf schnellen Strecken bestens funktioniert. Außerdem wurde die Strecke vor dem diesjährigen Rennen neu asphaltiert", meint der Teamboss. "Ich erwarte, dass wir im Rennen das Tempo von Barcelona und Schanghai gehen können. Unsere Entwicklung steht nie still. Wir werden für die Türkei neue Aerodynamikteile haben, die uns hoffentlich ein Stück voranbringen."

Fotoquelle: xpb.cc


Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.