Das linke Hinterrad wurde vom losen Gullydeckel getroffen und beschädigt

Formel 1 2010

— 21.05.2010

Gullydeckel schuld am Barrichello-Crash

Williams revidiert seinen ersten Verdacht: Kein Aufhängungsdefekt, sondern ein loser Gullydeckel war schuld am Crash von Rubens Barrichello

Die Ursache für den Unfall von Rubens Barrichello in der 31. Runde des Rennens in Monte Carlo am vergangenen Sonntag ist geklärt. Wie Untersuchungen des Williams-Teams und der FIA ergeben haben, war ein Gullydeckel schuld an dem Crash, der bei geschätzten 260 km/h in der Anfahrt zu Massenet passierte.

Zunächst war Williams von einem anderen Problem ausgegangen: "Bei Rubens ist die Hinterradaufhängung gebrochen", meinte Technikchef Sam Michael noch am Montag nach dem Rennen. "Wir haben einen Verdacht, welches Teil dafür verantwortlich gewesen sein könnte, aber um wirklich sicher zu sein, müssen wir das Ergebnis des Materialtests in der Fabrik abwarten." Diese Tests sind nun abgeschlossen.

Ergebnis: Bei Beau Rivage hat sich ein Gullydeckel gelöst, der durch Barrichellos Auto "aufgewirbelt" wurde und auf das linke Hinterrad des Williams schlug. Dieses kollabierte und machte den brasilianischen Routinier zum Passagier. Gut zehn Runden später wurde wegen des losen Gullydeckels eine Safety-Car-Phase ausgelöst.

Das Chassis, das bei Massenet in der Mauer landete, ist zwar kein Totalschaden, aber stark reparaturbedürftig. Zumindest scheint der Cosworth-Motor bei dem Aufprall keinen Schaden genommen zu haben. Laut 'auto motor und sport' soll er aus Sicherheitsgründen dennoch nur noch in Freitagstrainings zum Einsatz kommen.

Fotoquelle: xpb.cc


Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.