Ross Brawn wünscht sich Reifentests im Spätsommer und im Winter

Formel 1 2010

— 03.06.2010

Brawn fordert Reifentests im Spätsommer

Die Entscheidung, wer ab 2011 die Formel 1 mit Reifen beliefert, steht noch aus - Doch bereits jetzt ist klar, wann es Testfahrten geben sollte

Die Zeit drängt, viel länger können und wollen die Teams mit einer Entscheidung nicht mehr warten. Die Frage, welcher Hersteller die Formel 1 ab der kommenden Saison mit Reifen versorgt, ist nach wie vor nicht beantwortet. Dabei gäbe es auch nach einer definitiven Entscheidung noch zahlreiche Punkte zu klären.

So müssen möglichst bald Termine gefunden werden, an denen die Teams die neuen Reifen erstmals ausprobieren können. "Wer auch immer es ist, im Spätsommer und im frühen Winter wird es einige Tests mit dem neuen Reifenausrüster geben", so Mercedes-Teamchef Ross Brawn gegenüber 'Autosport'.

Dabei sei es laut Brawn besonders wichtig, dass dies mit den derzeit bestehenden Rennteams vonstattengeht: "Wir können es uns nicht leisten, damit anzufangen wieder Testteams aufzubauen." Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali pflichtet seinem Konkurrenten bei: "Ja, das müssen wir mit dem Reifenhersteller besprechen, sobald wir entschieden haben, wer der Lieferant für das kommende Jahr sein wird."

Um den Übergang von Bridgestone zu Pirelli oder Michelin möglichst einfach zu gestalten, haben die Teams einen Anforderungskatalog erarbeitet, in dem die wesentlichen technischen Spezifikationen der Reifen festgelegt sind. Demnach soll die Konstruktion der Reifen für 2011 den jetzigen Modellen weitestgehend ähneln.

Fotoquelle: xpb.cc


Weitere Formel 1 Themen

News

Stewart kritisiert Hamilton: "Sowas habe ich noch nie gesehen"

News

Fotostrecke: Größte Unsportlichkeiten der Formel-1-Geschichte

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung