Abwarten und Eistee trinken: Lewis Hamilton hat Geduld bei der Suche

Formel 1 2010

— 18.06.2010

Hamilton auf Managersuche: Unterhaltsame Bewerbungen

Lewis Hamilton hat auf der Suche nach einem neuen Management nach wie vor viel Geduld: "Habe Wohnung, Steuern, Sponsoren und E-Mails allein im Griff"

Zur berraschung vieler Beobachter hatte sich Lewis Hamilton zu Beginn der aktuellen Saison von seinem Manager getrennt. Vater Anthony Hamilton hatte sich seit dem Karrierestart des Weltmeisters von 2008 stets um die Belange seines Sprsslings gekmmert, doch dann folgte der pltzliche Schnitt. Der McLaren-Star wollte die Entscheidung als Teil eines "normalen Abnabelungsprozesses" verstanden wissen, dennoch herrscht zwischen Vater und Sohn fast Funkstille.

Bei der Suche nach einem neuen Management hat Hamilton keine groe Eile. "Es ist kein verzweifeltes Suchen", wird der 25-Jhrige von der Agentur 'PA Sport' zitiert. "Ich brauche vielleicht nur etwas Hilfe, um manche Ablufe einfacher zu gestalten. Ich kann meine Wohnung allein aufrumen, komme mit den Steuern zurecht, kann mit Sponsorenvertrgen umgehen und komme auch mit E-Mails klar. Ich schaffe das auch allein."

McLaren betreut seinen Piloten in vielen Bereichen. "Ich habe einen Dreijahres-Vertrag, es eilt also alles nicht", stellt der Brite klar. "Ich knnte vielleicht sogar auch allein meine Vertragsverlngerung aushandeln, aber in einem solchen Moment htte ich gern jemanden an meiner Seite. Einfach ist die ganze Sache sowieso nicht, denn ich will nicht irgendeinen Fremden beauftragen und es spter vielleicht bereuen. Ich denke in Ruhe darber nach, es braucht eben seine Zeit."

Auf dem Schreibtisch von Hamilton trmen sich mittlerweile die Bewerbungen. Gro ist die Zahl derer, die vom leckeren Vermarktungskuchen ein ordentliches Stck abbekommen mchten. "Ich wei nicht genau, wie viele Berwerbungen es sind. Aber es sind enorme Mengen", sagt Hamilton lchelnd. "Darunter ist zum Beispiel der Brief einer Mutter mit Kindern, die meint, sie wre der perfekte Manager fr mich. Auch Fans sagen immer wieder, sie wollen den Job. Aber ich habe bisher berhaupt keine ernsten Gesprche gefhrt."

Fotoquelle: xpb.cc


Weitere Formel 1 Themen

News

Top 10: Die dominantesten Autos der Formel-1-Geschichte

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Sonntag in der Chronologie

News

Fotostrecke: Die grten Hassduelle der Formel-1-Geschichte

News

Formel 1 Ungarn 2017: Teamorder-Diskussionen bei Vettel-Sieg

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung