Ross Brawn ist mit dem derzeitigen WM-Verlauf alles andere als zufrieden

Formel 1 2010

— 26.06.2010

Brawn hofft auf Fortschritte von Schumacher

Erstmals lässt Ross Brawn so etwas wie leise Kritik an Michael Schumacher anklingen: "Er würde zugeben, dass er nicht dort ist, wo er gerne wäre"

Der heutige 15. Platz im Qualifying in Valencia ist der bisherige Tiefpunkt von Michael Schumachers Comeback in der Formel 1. Der siebenfache Weltmeister würde am liebsten noch ein achtes Mal Weltmeister werden, doch davon ist er im Moment weit entfernt. Selbst das Top-10-Finale hat er zuletzt zweimal hintereinander verpasst.

Das liegt natürlich vor allem am zu wenig konkurrenzfähigen Mercedes MGP W01, doch wenn man von Nico Rosberg um mehr als eine halbe Sekunde besiegt wird und im Qualifyingduell mit 2:7 hinten liegt, muss es auch fahrerische Unterschiede geben: "Michael würde zugeben, dass er im Moment nicht dort ist, wo er gerne wäre", gesteht sogar Teamchef Ross Brawn gegenüber der 'BBC'. "In manchen Rennen sehen wir Fortschritte, in anderen nicht. Wir haben leider kein großartiges Auto, was ihm nicht gerade hilft."

Generell ist der Brite mit der Saison nicht zufrieden: "Wir haben nicht gut genug gearbeitet und vielleicht hatte auch die letztjährige Weltmeisterschaft ein bisschen Einfluss auf dieses Jahr. Wir wissen aber, wohin wir gehen und dass wir mehr Stabilität haben. Die Dinge sind jetzt insgesamt viel positiver für uns, weil alles in geregelten Bahnen läuft, und wir können wirklich an der Zukunft arbeiten", so Brawn.

Daraus, dass er mit den aktuellen Ergebnissen nicht zufrieden ist, macht er aber keinen Hehl: "Im Moment sind wir ein bisschen enttäuscht..."

Fotoquelle: xpb.cc


Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.