Felipe Massa freut sich über hohe Standards bezüglich der Sicherheit

Formel 1 2010

— 01.07.2010

Massa lobt Sicherheitsstandard der Formel 1

Der heftige Crash von Mark Webber hat laut Felipe Massa gezeigt, dass die Sicherheitsarbeit der FIA Früchte trägt: Robustes Chassis, große Auslaufzonen

Der Unfall von Mark Webber und Heikki Kovalainen hat zwar Felipe Massas Rennen in Valencia ruiniert. In der folgenden Safetycarphase wurde er von Platz vier auf Rang 18 durchgereicht. Doch der brasilianische Ferrari-Pilot kann aus dem Unfall doch auch positive Aspekte ziehen. Denn er habe gezeigt, dass die Sicherheitsarbeit der FIA Früchte trägt.

"Ich bin sehr froh, dass Mark diesen heftigen Unfall praktisch unverletzt überstanden hat", schreibt Massa in seinem Blog auf der Internetseite von Ferrari. "Das zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist, die Sicherheit im Motorsport konstant zu verbessern. Dank der Bemühungen der FIA sind die Autos nun extrem robust gebaut. Das hat sich bei dieser Gelegenheit einmal mehr gezeigt: Das Red-Bull-Chassis hat einem massiven Einschlag standgehalten."

Doch auch die Strecken sind sicherer geworden: "Dort wo Mark seinen Unfall hatte, gab es eine große Auslaufzone und er hatte viel Platz, um zu fliegen und zu landen, ohne irgendetwas zu treffen - abgesehen von einem Werbeschild - bevor er in die Streckenbegrenzung einschlug."

Massa weiß: "Natürlich braucht man in solchen Situationen auch immer etwas Glück, aber die Arbeit darf in diesem Bereich nicht nachlassen." Der Brasilianer weiß, wovon er spricht. Sein Unfall 2009 in Budapest, wo er von einer Feder am Helm getroffen wurde und dann bewusstlos ungebremst in die Reifenstapel raste, hätte ebenfalls wesentlich schlimmer ausgehen können.

Fotoquelle: xpb.cc


Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Nico Rosberg: Die schönsten Jubelfotos

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.