Rubens Barrichello will mit Williams noch höher hinaus

Formel 1 2010

— 08.07.2010

Barrichello: "Müssen noch weiter voran"

Rubens Barrichello sieht den vierten Platz aus Valencia als großen Ansporn, aber er ist immer noch nicht glücklich

Rubens Barrichello dürfte nach seinem starken Resultat aus Valencia eigentlich keinen Grund für Trübsal haben, aber dennoch ist der Brasilianer mit seiner Situation nicht richtig glücklich. "Das war für die Moral des Teams gut, aber wir müssen noch bessere Ergebnisse holen", macht der erfahrene Formel-1-Veteran auf 'Autosport' Dampf. "Unsere Hoffnungen in Montréal hatten sich nicht erfüllt, aber Valencia war besser."

"Hier in Silverstone könnte es sogar noch besser werden", sagt Barrichello vor dem Williams-Heimspiel. "Wir bringen viele neue Teile." Eine genaue Vorhersage will der Brasilianer trotzdem nicht treffen. "Das ist zu schwierig. Wir können nur sagen, dass unser Auto definitiv besser sein wird. Ob es nun vier Zehntelsekunden sind oder über eine halbe Sekunde, das kann man nicht sagen."

"Das Auto war bisher auf schnellen Strecken okay, aber mehr auch nicht", klagt der Williams-Pilot. "Wir sollten das verbessern. Wenn das gelingt, dass sollten wir gut dabei sein können." Für die zweite Saisonhälfte ist die Stabilisierung des sechsten Gesamtplatzes das Ziel. "Wir wollen in jedem Qualifying unter die besten Zehn und im Rennen möglichst oft mindestens Sechster werden."

Fotoquelle: Williams


Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Mercedes mit erster Rennsimulation!

News

Formel-1-Live-Ticker: Erstes größeres Problem bei Ferrari?

News

Formel-1-Live-Ticker: Ferrari für Hamilton in Favoritenrtrolle

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung