Bernie Ecclestone bleibt bei seinem WM-Tipp Sebastian Vettel

Formel 1 2010

— 14.07.2010

Ecclestone tippt weiterhin auf Vettel als Weltmeister

Formel-1-Boss Bernie Ecclestone bleibt bei seinem Weltmeister-Tipp Sebastian Vettel und ist von Mark Webbers Leistungen beeindruckt

Vor dem Saisonstart wünschte sich Bernie Ecclestone, dass der Weltmeister 2010 entweder Sebastian Vettel oder Felipe Massa heißt. Da der Brasilianer noch mit dem Anschluss kämpft wird es sich für den Vizeweltmeister von 2008 wohl in diesem Jahr nicht mehr ausgehen. Besser im Rennen liegt der Deutsche, dem aktuell 24 Punkte auf WM-Leader Lewis Hamilton fehlen. Ein Rennen kann diese Reihenfolge bereits komplett über den Haufen werfen.

Auch der Formel-1-Boss sieht den derzeitigen WM-Stand nur als Momentaufnahme und glaubt, dass es noch zu einigen Verschiebungen kommen wird. Der 79-Jährige ist davon überzeugt, dass es für Vettel in der zweiten Saisonhälfte bergauf gehen wird und der Deutsche am Ende des Jahres an der Spitze der WM-Wertung stehen wird. Laut Ecclestone hat es Red Bull "verdient" den WM-Titel 2010 zu gewinnen, so der Brite gegenüber 'City AM'.

Ecclestone begründet dies mit der guten Arbeit, die das österreichische Team seit der Übernahme von Jaguar geleistet hat: "Red Bull hat kein gutes Team gekauft, es war nicht so, als hätten sie sich Ferrari unter den Nagel gerissen." Doch der Formel-1-Boss ist nicht nur von Vettel und Red Bull begeistert. Auch die Leistungen von Mark Webber blieben ihm nicht verborgen. "Mark leistet tolle Arbeit. Zu Beginn des Jahres hätte ich das niemals für möglich gehalten", so Ecclestone.

Fotoquelle: xpb.cc


Weitere Formel 1 Themen

News

Formel-1-Gehälter 2017: Wer wie viel verdient

News

Formel-1-Live-Ticker: Der Testauftakt in der Chronologie

News

Formel-1-Live-Ticker: Mercedes mit erster Rennsimulation!

News

Formel-1-Live-Ticker: Erstes größeres Problem bei Ferrari?

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung