Sebastian Vettel fuhr in beiden Einheite die schnellste Zeit

Formel 1 2010

— 30.07.2010

Red Bull hat Ferrari auf der Rechnung

Trotz des überzeugenden Starts am Freitag auf dem Hungaroring schreibt man bei Red Bull die Konkurrenz nicht ab, vor allem Ferrari aber auch McLaren-Mercedes

Das Red-Bull-Racing-Team zeigte am Freitag auf dem Hungaroring eine dominante Vorstellung. Sebastian Vettel war in beiden Einheiten der Schnellste, am Nachmittag hatte er 0,497 Sekunden Vorsprung auf Fernando Alonso im Ferrari. Teamkollege Mark Webber, im ersten Training noch Zweiter, belegte mit 0,510 Sekunden Rückstand den dritten Rang.

"Ich denke, dass dieser Morgen nicht wirklich ein klares Bild der Geschwindigkeiten der Teams abgegeben hat, am Nachmittag war es jedoch enger", so Vettel. "Die Ferrari scheinen hier erneut sehr schnell zu sein, sowohl auf den Longruns als auch auf den kürzeren Versuchen."

"Sie werden morgen wieder schnell sein, und wir dürfen auch die McLaren nicht vergessen. Sie haben dieses Jahr schon häufig bewiesen, dass sie von Freitag auf Samstag einen Schritt nach vorn machen können. Das hier ist eine schwierige Strecke, ziemlich uneben und rau, aber das Auto fühlte sich gut an."

"Das war ziemlich gut, wir konnten uns durch alles arbeiten, was wir uns vorgenommen hatten", so Webber. "Das Auto lief problemlos und die Jungs leisteten gute Arbeit. Die Strecke wurde immer schneller, und wir haben heute ziemlich viel gelernt."

"Die Ferrari sehen wieder schnell aus", warnt der Australier. "Wir müssen sie also im Auge behalten. Man weiß nie, mit welchen Benzinmengen die Leute am Freitag fahren. Ich freue mich auf den morgigen Tag."

Fotoquelle: xpb.cc


Weitere Formel 1 Themen

News

Rosberg-Rücktritt & Co.: Der Freitag in der Chronologie

News

Formel-1-Titel, die nicht verteidigt wurden

News

Formel-1-Live-Ticker: Droht Hamilton eine Suspendierung?

News

Wonneproppen bis Weltmeister: Nico Rosberg

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.